Show Less

Zwischen Moschee und Gesellschaft

Imame in Österreich

Edited By Ednan Aslan

Obwohl die Geschichte des Islam in Österreich viel weiter zurückreicht als die Geschichte der muslimischen Migration nach Österreich, rufen Muslime und ihre religiöse Präsenz nach wie vor kontroverse Diskussionen hervor. Dabei rücken vor allem Imame ins Zentrum der Debatte – als jene Kräfte, die, so die Behauptung, mit ihrer Ablehnung der westlichen Grundwerte der Isolation der Muslime Vorschub leisten und dergestalt eine Gefahr für den sozialen Frieden darstellen. Glaubt man diversen Berichten, bilden Imame und Moscheen jedenfalls den Nährboden für ein gefährliches Religionsverständnis. Wer sind nun diese Imame? Worin besteht eigentlich ihre Tätigkeit? Wird ihr Einfluss überschätzt oder sind sie tatsächlich eine Gefahr für die Gesellschaft und ein Hindernis für die Integration der Muslime?

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Ednan Aslan: Islamische Theologie im Westen: Herausforderunge nund Perspektiven

Extract

25 Ednan Aslan Islamische Theologie im Westen: Herausforderungen und Perspektiven Dieser Beitrag befasst sich mit den Herausforderungen, denen sich die islamische Theologie im europäischen Kontext gegenübersieht. Auf eine kurze Einführung in die Hintergründe der aktuellen Debat- ten zur Entstehung der islamischen Theologie folgt eine Bestandsauf- nahme der verschiedenen Erwartungen an dieses Fach und der mit diesen verbundenen unterschiedlichen Vorstellungen. Schließlich werden Perspektiven einer zukunftsfähigen islamischen Theologie aufgezeigt, die von den Muslimen und der Gesellschaft gemeinsam getragen werden kann und so einen Beitrag dazu leistet, dass der Is- lam weder im innerislamischen Diskurs noch in der Mehrheitsgesell- schaft als fremdes Phänomen wahrgenommen wird. Einführung Schon vor der Empfehlung des Wissenschaftsrates in Deutschland war die Ausbildung der Imame und SeelsorgerInnen in Europa The- ma intensiver öffentlicher Debatten. In Österreich (mie.univie.ac.at, 2011), den Niederlanden (University of Leiden, 2010), den USA (macdonald.hartsem.edu, 2011) und dem Vereinigten Königreich 26 Ednan Aslan (mihe.org.uk 07) werden bereits verschiedene Graduate- und Postgra- duate-Programme für die Aus- und Weiterbildung von Imamen und SeelsorgerInnen angeboten, die in erster Linie darauf abzielen, der Rekrutierung der Imame und SeelsorgerInnen aus dem Ausland Ein- halt zu gebieten. Diese gilt nämlich als ein Haupthindernis für die In- tegration der Muslime, und es besteht weitgehend Konsens darüber, dass in Europa ausgebildete Imame besser in der Lage sind, die Inte- gration der Muslime zu fördern. Demnach wird jenen eine Schlüssel- funktion bei der Integration der Muslime in Europa zuerkannt (vgl. Ceylan,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.