Show Less

Ideologisierung des Kirchenbaus in der NS-Zeit

Am Beispiel der Kirchenneubauten (1934–1941) im Erzbistum München und Freising und Evang.-Luth. Dekanat München

Series:

Bärbel Schallow-Gröne

In seiner ersten Kulturrede forderte Hitler programmatisch die weltanschauliche Visualisierung des NS-Staates in der Architektur. Welche Bedeutung dieses Diktum für den Kirchenbau in der NS-Zeit hatte, ist bis heute ungeklärt. Diese kunsthistorisch-ideologiekritische Untersuchung behandelt die Ideologisierung der Sakralarchitektur in der NS-Zeit, ihre ideengeschichtlichen Grundlagen und bauliche Umsetzung. Gezeigt wird, dass die Sakralarchitektur auf der Grundlage von gefestigten rassisch-architekturteleologischen Vorstellungen gezielt NS-weltanschauliche Inhalte visualisieren und affirmieren sollte. Diese sind auch an den Sakralneubauten im Untersuchungsraum ablesbar. Kirchliche Abgrenzungen gegen die NS-ideologische Usurpation waren geprägt vom Ringen um die «Substanz der Form».

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Aicher, Florian, Drepper, Uwe: Robert Vorhoelzer. Ausst.-Kat. München 1990 Altmann, L.: Kirchen entlang der Würm. München-Zürich 1989 Arndt, Karl: Paul Ludwig Troost als Leitfigur der nationalsozialistischen Repräsentations- architektur. In: Lauterbach, Iris (Hg.): Bürokratie und Kult: das Parteizentrum der NSDAP am Königsplatz in München. München 1995, S. 147-156 Arndt, Karl: Die Münchener Architekturszene 1933/34 als ästhetisch-politisches Konflikt- feld. In: Broszat, Martin (Hg.): Bayern in der NS-Zeit. Bd.3: Herrschaft und Ge- sellschaft im Konflikt. München 1981, S. 443-512; im Text zitiert: 1981(1) Arndt, Karl: Mißbrauchte Geschichte: Der Braunschweiger Dom als politisches Denkmal. In: Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte 20 (1981) 213-244 und 21 (1982) 189-223 Arndt, Karl: Das Wort aus Stein. In: Publikationen zu wissenschaftlichen Filmen, Bd.1 D, H.2, Göttingen 1968, S. 171-218 Backes, Klaus: Hitler und die bildenden Künste. Kulturverständnis und Kunstpolitik im Dritten Reich. Köln 1988 Baier, Christof: Überlieferung und bewusste Kunst. Traditionsbezug und Sachlichkeit im Werk von Otto Bartning. In: Kritische Berichte 1 (2007) 63-73 Baier, Helmut: Die Deutschen Christen Bayerns im Rahmen des bayerischen Kirchen- kampfes. Nürnberg 1968 Barbian, Jan-Pieter: Literaturpolitik im „Dritten Reich“. Institutionen, Kompetenzen, Betätigungsfelder. Frankfurt a.M. 1993 Baumann, Kirsten: Wortgefechte. Völkische und nationalsozialistische Kunstkritik 1927- 1939. Weimar 2002. Hochschulschrift: Teilw. zugl.: Bochum, Univ., Diss., 2001 Baumeister, Martin: Der Münchner Katholizismus. Die „Hauptstadt der Bewegung“ – eine katholische Metropole? In: Münchner Stadtmuseum (Hg.): München: Hauptstadt der Bewegung. Ausst.-Kat. München 22.10.93-27.3.94, S. 418-423 Baumg...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.