Show Less

Delegation ärztlicher Tätigkeiten

Series:

Kerstin Bohne

Das Buch wurde ausgezeichnet mit dem 18. Wissenschaftspreis der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V. (GRPG)

Die Diskussion über die Delegation ärztlicher Tätigkeiten auf Krankenpfleger gewinnt vor dem Hintergrund des epidemiologisch-demografischen Wandels und der Personalsituation im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Die Untersuchung legt den zivil-, straf- und sozialrechtlichen Rahmen der Aufgabenübertragung dar. Neben der Frage, was aus Sicht von Pflege, Medizin und Recht eine ärztliche Tätigkeit kennzeichnet, widmet sich die Arbeit den Sorgfaltsmaßstäben und -pflichten sowie der Aufklärung im Delegationsfall. In die Betrachtung einbezogen werden rechtsvergleichende Aspekte und die mit der Einfügung des § 63 Abs. 3c SGB V angestoßene Entwicklung zur Substitution ärztlicher Aufgaben.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Abbildungsverzeichnis ................................................................................................... XV Abkürzungsverzeichnis ............................................................................................... XVII Erster Teil: Anamnese – Delegation als Form der Arbeitsteilung .................................. 1 A Problemstellung und praktische Relevanz .............................................................. 1 B Ziel der Arbeit ....................................................................................................... 6 C Methodische Umsetzung ....................................................................................... 6 D Terminologie ...................................................................................................... 10 I. Arbeitsteilung im Rahmen der Patientenbehandlung ..................................... 10 1. Horizontale Arbeitsteilung ........................................................................... 10 2. Vertikale Arbeitsteilung ............................................................................... 11 II. Delegation ..................................................................................................... 13 III. Substitution ................................................................................................... 14 IV. Ärztliche Tätigkeit ......................................................................................... 14 Zweiter Teil: Diagnose – Delegationspraxis und -theorie ............................................. 17 A Medizinische Aspekte – Delegationspraxis .......................................................... 17 I. Einordnung konkreter Tätigkeiten ................................................................ 17 1. Ärztliche und pflegerische Tätigkeiten ......................................................... 17 2. Indifferente Tätigkeiten ............................................................................... 20 3. Zwischenergebnis ........................................................................................ 21 II. Delegierbarkeit konkreter Tätigkeiten ........................................................... 22 1. Nicht delegierbare Tätigkeiten ..................................................................... 23 2. Delegierbare Tätigkeiten .............................................................................. 24 3. Zwischenergebnis ........................................................................................ 32 B Rechtliche Aspekte – Delegationstheorie ............................................................. 33 I. Rechtsquellen ................................................................................................ 33 1. Europarecht ................................................................................................. 34 2. Verfassungsrecht .......................................................................................... 37 3. Berufs- und berufsrelevantes Recht einfach- und untergesetzlicher Ebene .... 39 a) Grundsatz der persönlichen Leistungserbringungspflicht ......................... 39 aa) Musterberufsordnung-Ärzte, Bundesärzteordnung und Dienstvertragsrecht ........................................................................... 40 bb) Vertragsarztrecht ............................................................................... 43 (1) Ärztliche Behandlung i.S.d. §§ 15 Abs. 1, 28 Abs. 1 SGB V ............ 44 (2) Bundesmantelvertrag – Ärzte ........................................................... 45 (3) Häusliche Krankenpflege-Richtlinie ................................................. 47 cc) Vergütungsrecht ............................................................................... 49 dd) Zwischenergebnis ............................................................................. 51 b) Ärztliche Tätigkeiten im Allgemeinen ...................................................... 52 VIII aa) Bundesärzteordnung ......................................................................... 52 bb) Heilpraktikergesetz ........................................................................... 53 (1) Tatbestandsmerkmale des § 1 Abs. 2 HPG ...................................... 53 (2) Anwendbarkeit des § 1 Abs. 2 HPG bzgl. des ärztlichen Tätigkeitsbereichs ............................................................................ 54 (3) Heilkunde i.S.d. richterlichen Rechtsfortbildung ............................. 56 (a) Heilkunde i.S.d. Bundesverwaltungsgerichts ................................ 56 (b) Heilkunde i.S.d. Bundesgerichtshofs ............................................ 58 (c) Zwischenergebnis ......................................................................... 58 cc) Musterberufsordnung-Ärzte .............................................................. 61 dd) Approbationsordnung für Ärzte ........................................................ 61 ee) Sozialgesetzbuch F...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.