Show Less

Vom Zorne Gottes und vom Zorn des Menschen

Plädoyer für eine nachbiblische Emotionalität

Dankwart Kirchner

Diese Arbeit untersucht die biblischen Beschreibungen und Bewertungen von Gefühlen. Der Zorn Gottes und der Zorn des Menschen stehen dabei zunächst im Zentrum, doch später wird der Blickwinkel auf das generelle christliche Problem der Leiblichkeit, des Umgangs mit dem Körper und seiner Gefühle erweitert. Die Arbeit sucht nach einer Lösung der Diskrepanz zwischen heutigem und biblischem Welt- und Gefühlsverständnis. Sie plädiert für eine Auslegung biblischer Texte im Sinne des heutigen Denkens, um mit einem nachbiblischen Verständnis von Emotionalität neu über das Christliche nachdenken zu können. Die Weichen hierzu wurden bereits im antiken Griechenland gestellt: Die Vorstellung, dass Gefühle außerhalb des Menschen entstehen und von Göttern oder Dämonen hervorgerufen werden, wurde abgelöst durch das Verständnis, dass Gefühle im Menschen selbst entstehen – und auch von ihm verantwortet werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

9. Literatur

Extract

Abaelard: Die Leidensgeschichte und der Briefwechsel mit Heloisa, übertragen und herausgegeben von Eberhard Brost, 1963 Arnold, Gottfried: Die erste Liebe zu Christo oder Wahre Abbildung der ersten Christen nach ihrem lebendigen Glauben und heiligen Leben, hg. von Al- bert Knapp, 1845 Aurelius Augustinus: Ehe und Begierlichkeit, aus: Schriften gegen die Pelagia- ner Bd. III Bar-Efrat, Shimon: Das zweite Buch Samuel. Ein narratologisch-philologischer Kommentar, BWANT, Heft 181, 2009 Barth, Karl: Der Römerbrief, 2. Aufl. 1922 Bastian, Hans-Dieter: Kommunikation – Wie christlicher Glaube funktioniert, 1972 Begrich, Gerhard: ER – Der Ewige / Das Geheimnis des Gottesnamens und sei- ner Übersetzung, in: Und sie bewegt sich doch … Festschrift für Heide- marie Salevsky, hg. von Ina Müller, 2004, S. 45–52 Brown, Peter: Die Keuschheit der Engel. Sexuelle Entsagung, Askese und Kör- perlichkeit am Anfang des Christentums, 1991 Bultmann, Rudolf: Neues Testament und Mythologie, in: Kerygma und Mythos. Hg. von Hans-Werner Bartsch, 1960, S. 15–48 Bultmann, Rudolf: Theologie des Neuen Testaments, 1959, 3. Aufl. Conzelmann, Hans: Grundriss der Theologie des Neuen Testaments, 1967 2. Aufl. Dalferth, Ingolf U.: Der Zorn Gottes / Grundlinien einer Gottesmetapher, in: Jo- hannes Fehr & Gerd Folkers (Hg.), Gefühle zeigen, 2008, S.11–47 Demmering, Christoph / Hilge Landweer: Philosophie der Gefühle von Achtung bis Zorn, 2007 Dinzelbacher, Peter (Hg.): Europäische Mentalitätsgeschichte / Hauptthemen in Einzeldarstellungen, 1993 Dinzelbacher, Peter: Europa im Hochmittelalter 1050–1250 / Eine Kultur- und Mentalitätsgeschichte, 2003 Erbe, Hans-Walter: Herrnhaag – Eine religiöse Kommunität im 18. Jahrhundert, 1988 Feichtinger,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.