Show Less

Trendberichte zum Operations Management

Eine Festschrift für Werner Jammernegg-

Edited By Gerald Reiner, Johannes Fichtinger, Martin Poiger and Reinhold Schodl

Mit dieser Festschrift möchten die Herausgeber und Autoren ihre Wertschätzung für Univ.-Prof. Dr. Werner Jammernegg zum Ausdruck bringen. Seine Schwerpunkte in der Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Operations Management und Supply Chain Management. Seine aktuellen Forschungsthemen beschäftigen sich im Detail mit dem Lagermanagement, Supply Chain Risk Management und Green Supply Chains. Insgesamt 20 Autoren behandeln in ihren Beiträgen aktuelle Themen des Operations Managements, strategische Handlungsfelder, Entscheidungsunterstützung, Optimierung, empirische Forschung und Konzepte für die Lehre.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

1 Aktuelle Problemstellungen des Operations Management 13 1.1 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 1.2 Das Fach Operations Management . . . . . . . . . . . . . . . 14 1.3 Nachhaltigkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 1.4 Globalisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 1.5 Risikomanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 1.6 Big Data . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 1.7 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 2 Bestandsmodelle mit Fehlmengenkosten bei Risikopräferen- zen 27 2.1 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 2.2 Bestandsmodell mit Fehlmengenkosten s ≤ 0 . . . . . . . . . 32 2.2.1 Single Sourcing: s = 0 . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 2.2.2 Dual-Sourcing: s 0 . . . . . . . . . 36 2.4 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 3 Erwartungswerte als Entscheidungskriterium: Einige An- merkungen 43 4 Demand fulfillment in networks 55 4.1 Introduction . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 4.2 Basic model for order promising in networks . . . . . . . . . . 58 4.2.1 Model formulation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 4.2.2 Discussion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 4.3 Review of related literature . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 4.3.1 A framework for demand fulfillment contributions . . 65 4.3.2 Overview of related literature areas . . . . . . . . . . . 67 4.3.3 Traditional order promising and allocated ATP . . . . 71 4.3.4 Inventory rationing . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 4.3.5 Revenue Management . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 4.4 Conclusion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93 6 Inhaltsverzeichnis 5 Fallbeispiel einer Optimierung des Produktionsprozesses ei- ner Wochenzeitung 103 5.1 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 5.2 Problembeschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 5.2.1 Produktionsprozess . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 5.2.2 Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 5.2.3 Zielsetzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 5.3 Modelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 5.3.1 Notation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 5.3.2 Modell 1 mit aggregierten Produktionsaufträgen und offener Losweitergabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108 5.3.3 Modell 2 mit reihenfolgeabhängigen Rüstzeiten und offener Losweitergabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 5.3.4 Modell 3 mit reihenfolgeabhängigen Rüstzeiten und offener Losweitergabe und maschinenspezifischen Auf- tragsreihenfolgen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111 5.4 Ergebnisse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113 5.5 Schlussfolgerungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 115 6 Mengenstromanalyse bei der Wiederverwendung von Bruch- stücken in der Sanitärkeramik Industrie 119 6.1 Problemstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 119 6.2 Die Optimierung der Transportwege und Mengenströme . . . 122 6.3 Varianten zur Transportwegeoptimierung . . . . . . . . . . . 127 6.4 Sensitivit...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.