Show Less

Tradition und Utopie

Eine Werkschau zum 70. Geburtstag des Komponisten Wilfried Hiller

Edited By Gunter Reiß

Die jüngst einsetzende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Werk des Komponisten Wilfried Hiller, geboren 1941, wird hier dokumentiert mit dem Blick auf die Werke der späten Schaffensjahre: Die Analysen reichen vom biografisch-historischen Kontext des Chagall-Zyklus über die zentralen Werke des Hillerschen Kindermusiktheaters ( Das Traumfresserchen, Peter Pan, Pinocchio), die Fallstricke der Nonsense-Oper Die Jagd nach dem Schlarg, die mythologischen Grundlagen des Buchs der Sterne, die Lebensballade Oswald von Wolkenstein bis zu den theologischen Fundamenten der Jesus-Oper Der Sohn des Zimmermanns. Die Verankerung des Hillerschen Œuvres in der Musik- und Kulturgeschichte von rund 2.000 Jahren und die daraus sich entfaltenden musikalischen Utopien prägen die methodologische Breite der hier versammelten interdisziplinären Beiträge. Ein autobiografischer Essay Hillers beschreibt seinen Weg zu Carl Orff.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Gunter Reiß Einleitung ....................................................................................................... 7 Gunter Reiß Geschichte und Biographie. Wilfried Hillers Chagall-Zyklus für Klarinette und Kammerorchester ........................................................................................... 19 Wilfried Hiller Morgenstund hat Gold im Mund. Mein Weg zu Carl Orff .................................................................................. 33 Mechthild von Schoenebeck Trilogie der Träume. Hillers Kinderopern Das Traumfresserchen, Peter Pan und Pinocchio ........ 43 Dietrich Helms Im Strudel des hermeneutischen Zirkels. Wilfried Hillers Jagd nach dem Schlarg ........................................................ 65 Thomas Erlach Wilfried Hillers Klavierzyklus Buch der Sterne. Idee und Bedeutungsschichten an Hand ausgewählter Beispiele ................... 91 Michaela Christine Hastetter Vergegenwärtigung der Erinnerung. Die Kategorie der Memoria als Schlüssel zu Wilfried Hillers Werk Der Sohn des Zimmermanns .......................................................................... 117 Andrea Grandjean-Gremminger Oswald von Wolkenstein. Eine Künstleroper .......................................................................................... 153 Bildnachweis ................................................................................................. 169 6 Autorenname

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.