Show Less

Content and Language Integrated Learning (CLIL) in Europe

Research Perspectives on Policy and Practice

Series:

Stephan Breidbach and Britta Viebrock

Content and Language Integrated Learning has received a strong tailwind in European educational and language policies. It is on the verge of becoming a mainstream phenomenon. However, an overly speedy implementation of «CLIL for all» might bear a number of risks for all groups of stakeholders. The purpose of this book is to link the growing empirical knowledge about the full complexity of CLIL to the current European educational and language policies. The articles collected in this volume contribute to a more systematic evidence base of CLIL that has frequently been called for at a European level. This bi-lingual volume (English/German) brings together authors from several European countries to present significant findings from recent CLIL research in the light of the developments in education policy. The four parts of the book focus on the reconstruction of learning processes, learner achievement, theory-driven investigations of the concept of CLIL itself, and critical reflections on the current «CLIL boom».

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Mehrsprachigkeit in Schule und Unterricht (MSU)

Extract

Mehrsprachigkeit Mehrsprachigkeit ist Teil der Lebenswelt eines jeden Menschen. Mehrsprachig- keit ist individuell und gesellschaftlich. Sie ist ein Alltagsphänomen. Mehrsprachigkeit ist neben der Fähigkeit, sprachkompetent handeln zu können, eine wichtige Bewusstseinshaltung. Zu ihr gehört die Bereitschaft, die Welt als eine mehrsprachige anzunehmen, in ihr zu leben und an ihr teilzuhaben. Der Begriff ‘mehrsprachige Bildung’ gewinnt hierdurch unzweifelhaft eine gesellschaftspolitische, pädagogische und didaktische Dimension. Schule Eine primäre Aufgabe von Schule ist, jungen Menschen zu ermöglichen, Hand- lungsfähigkeit in einer und für eine mehrsprachig verfasste Welt zu erwerben. Schule muss die mehrsprachige Welt erlebbar machen, sie ins Zentrum ihrer Kommunikation stellen und in die Formulierung ihrer Ziele einbinden. Unterricht Es gibt viele Möglichkeiten, im Unterricht auf Mehrsprachigkeit zu stoßen. Zunächst sind Schülerinnen und Schüler als Individuen mehrsprachig, ebenso die Schülerschaft als Kollektiv. Hinzu kommen die Inszenierungsformen von Mehrsprachigkeit im Unterricht, vom ‘klassischen’ Fremdsprachenunterricht bis zum gegenstandsbezogene Lernen in einer fremden Sprache. Aus semiotischer Sicht ist nicht zuletzt auch jeder Fachunterricht mehrsprachig, der auf die Begegnung mit Fachkulturen und ihren Sprachen zielt. Im Spannungsfeld von mehrsprachiger Welt, mehrsprachigen Menschen und Gesellschaften und ihrer Schule ist die Schriftenreihe MSU angesiedelt. Sie spiegelt das thematische und methodische Spektrum der Erforschung von Mehr- sprachigkeit in Bildungs- und Erziehungsprozessen wider. Die Reihe ist offen für Beiträge aus allen Disziplinen, die ihren Blick – theoretisch oder empirisch – auf Mehrsprachigkeit, Schule und Unterricht richten. Stephan Breidbach (geschäftsführender Herausgeber) Gerhard Bach Dieter...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.