Show Less

Controlling mobiler, integrierter Geschäftsprozesse

Series:

Jens Jannasch

Die hohe technologische Entwicklung des Mobilfunks, drahtloser Datenübertragungstechnologien und mobiler Endgeräte am Anfang dieses Jahrtausends ermöglichte das Entstehen neuer wirtschaftlicher Strukturen. Die hohe gesellschaftliche Akzeptanz und Verbreitung der Mobiltechnologie führt zu neuartigen Geschäftsprozessen in den Unternehmen und einem Endkundenmarkt für mobile Anwendungen. Diese Arbeit beschreibt das breite Feld der Anwendungsmöglichkeiten mobiler, integrierter Geschäftsprozesse und untersucht sie hinsichtlich der Erfolgswirkung. Die spezifischen Anforderungen der Entwicklungen der Mobiltechnologie an das Controlling werden anschließend analysiert, um Ansätze für die inhaltliche Ausgestaltung einer Controllingkonzeption zu erarbeiten.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

1 Forschungskonzeption 1 1.1 Empirische Eingrenzung des Erfahrungsobjektes - mobile, integrierte Ge- schäftsprozesse 1.2 Theoretische Eingrenzung des Erfahrungsobjektes - mobile, integrierte Ge- schäftsprozesse 1.3 Explikation des Erkenntnisobjekts - Controllingkonzeption 1.4 Forschungsdesign 2 Das unternehmerische Erfolgsmodell als Grundlage für die Analyse der Controllingkonzeption 35 2.1 Der Erfolg und das Konzept der Erfolgsfaktoren 2.2 Kritische Analyse der Bedeutung der Kundenorientierung als Erfolgsfaktor und der Alleinstellungsmerkmale 2.3 Market Based View 2.4 Resource Based View 2.5 Hyperwettbewerb 2.6 Zusammenfassende Konkretisierung der Controllingkonzeption 3 Grundlagen mobiler, integrierter Geschäftsprozesse 91 3.1 Mobile Datenübertragungsverfahren 3.2 Mobile Endgeräte 3.3 Der mobile Mehrwert 3.4 Arten der Endgeräteanbindungen an das Informationssystem 3.5 Durchsetzungsaspekte mobiler, integrierter Geschäftsprozesse 3.6 Rechtliche Rahmenbedingungen 3.7 Die mobile Wertschöpfungskette 3.8 Zusammenfassende Darstellung der Grundlagen mobiler integrierter Ge- schäftsprozesse 4 Merkmale ausgewählter mobiler, integrierter Geschäftsprozesse 145 4.1 Mobile, integrierte Produktionsprozesse 4.2 Mobile, integrierte Dienste 4.3 Typologisierung mobiler, integrierter Geschäftsprozesse 5 Erfolgsfaktoren mobiler, integrierter Geschäftsprozesse 195 5.1 Erfolgsfaktoren mobiler, integrierter Geschäftsprozesse - State of the Art 5.2 Erfolgsfaktoren mobiler, integrierter Geschäftsprozesse auf der Ebene der ope- rativen Leistungserstellung 5.3 Erfolgsfaktoren mobiler, integrierter Geschäftsprozesse auf der Ebene klassi- scher Wettbewerbsvorteile vi 5.4 Erfolgsfaktoren mobiler, integrierter Geschäftsprozesse auf der Ebene dynami- scher Wettbewerbsvorteile 6 Anforderungen mobiler, integrierter Geschäftsprozesse an die Control- lingkonzeption 249 6.1 Ziele, Aufgaben und Bereiche des Controllings mobiler, integrierter Geschäfts- prozesse 6.2 Schwerpunkte des Controllings mobiler, integrierter Geschäftsprozesse: Eine Typologisierung 7 Das Controlling primärer mobiler,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.