Show Less

Kinder brauchen [Zwischen]Räume

Band 2. Noch ein Kopf-, Fuß- und Handbuch

Edited By Karlheinz Benke

Dieser zweite Band von Kinder brauchen [Zwischen]Räume versteht sich als ein Plädoyer für die Schaffung eines Rahmens bzw. zeigt Handlungsmöglichkeiten im selbstbestimmten, kindlichen (Er-)Lebensraum durch uns Erwachsene auf. Das Buch ist mit seinen Beiträgen nicht als Ratgeber, sondern vielmehr als Anreger zu sehen. Die hier geschilderten Beispiele dazu spiegeln weder ein Entweder-Oder, noch ein Schwarz-Weiß, sondern sind so bunt wie unsere Welt in ihren Facetten vielfältig ist. Im Mittelpunkt der verschiedenen Beiträge stehen stets kindliche Würde und Bedürfnisse, die – von unterschiedlichen Zugängen heraus – neue (räumliche) Perspektiven für den IQ und EQ des Kindes eröffnen können, vorausgesetzt, man gibt ihnen Zeit und lässt sie zu. Das Buch ist einmal mehr für Erwachsene in Beruf und Studium sowie für Eltern in ihrer Alltagspraxis gedacht, die offen sind für die Bedeutung von Räumen – und: die Qualität von [Zwischen]Räumen für Kinder.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Kinder brauchen [Zwischen]Räume   Karlheinz Benke (Hg.) Kinder brauchen [Zwischen]Räume Bd. 2 Noch ein Kopf-, Fuß- und Handbuch Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. Umschlagabbildung: © VRD – Fotalia.com ISBN 978-3-631-63435-6 (Print) E-ISBN 978-3-653-03872-9 (E-Book) DOI 10.3726/978-3-653-03872-9 © Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften Frankfurt am Main 2013 Alle Rechte vorbehalten. Peter Lang Edition ist ein Imprint der Peter Lang GmbH. Peter Lang – Frankfurt am Main · Bern · Bruxelles · New York · Oxford · Warszawa · Wien Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. www.peterlang.com „Nicht um das Beste für das Kind geht es. Nur um das Idealste!“ Karlheinz Benke Herzlichen Dank auch mit diesem Folgeband einmal mehr meinen Kolleginnen und Kollegen für ihre Bereitschaft, so vielfältig an diesem ‚Räumeprojekt’ mitzuarbeiten. Mein tief empfundener Dank dir Harald für deine nimmermüde Ausdauer und Geduld, deine Anregungen und Unterstützungen. Wie auch dir Susanne einmal mehr für deinen Support im Finish. Ganz besonders aber danke ich den unzähligen Kindern und Erwachsenen, die mir über ihre (Nicht)Handlungen reichlich ‚Beobachtungs- und Arbeitsmaterial‘ zur Verfügung gestellt haben. Gewidmet meinem Vater, Karl („Jede Zeit hat ihre Kinder!“) Großlobming, Sommer...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.