Show Less

Bewusste Inkorporation in der Capoeira Angola

Eine ethnologische Forschung über die Freiheit des Geistes

Series:

Anna Katharina Aichroth

Diese Arbeit nutzt Konzepte aus dem Repertoire der Performanztheorien zur Analyse des afro-brasilianischen Kampftanzes Capoeira Angola. Ungewöhnlich ist dabei die Rolle der Verfasserin, die sowohl als Ethnologin als auch als Lernende (und inzwischen Lehrende) der Capoeira in ihrer Person Innen- und Außensicht auf den Gegenstand verbindet. Sie versucht durch ihre 2008 durchgeführte Feldforschung den Widerspruch zwischen klaren Regeln und definierten Kontexten einerseits und der Förderung von Improvisation, Reflexion und Handlungsbevollmächtigung andererseits aufzulösen. Um dieses Phänomen der Bewußten Inkorporation zu verstehen, bedient sie sich der Konzepte verschiedener Performanztheorien. Dabei befaßt sich die Arbeit mit der Capoeira in Europa, jedoch unter einem anderen Gesichtspunkt als die bisherige ethnologische Literatur. Es geht der Verfasserin weniger um den sozialen Kontext Barcelonas, als um das Verstehen der geistigen und körperlichen Techniken, durch die der Meister (Mestre China) seine Botschaft vermittelt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Teil V Bibliographie

Extract

Aceti, Monica (2008): L’Essor de Capoeira en Europe. „Adjustements Contex­ tuels“ des Codes de Jeu et Evolution des Formes de Violences, Laboratoire d’Anthropologie et de Sociologie, Université de Franche-Comté, France. Aceti, Monica (2008a): The Globalization Process of the Profession of Capoei- rista. Intercultural Exchanges and Social Inequalities, Laboratoire d’Anthro­ pologie et de Sociologie, Université de Franche-Comté, France. Alexander, Bobby C. (1991): Victor Turner Revisited. Ritual as Social Change, Scholars Press, Atlanta, Georgia. Aristoteles (1982): Poetik. Übersetzt und erl. von Arbogast Schmitt, Wissen­ schaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt. Barba, Eugenio; Savarese, Nicola (eds.) (1991): A Dictionary of Theatre Anthro­ pology. The Secret Art of the Performer, Routledge, London. Barba, Eugenio (1991a): From “Learning” to “Learning to Learn”; In: Barba, Eugenio; Savarese, Nicola (eds.) (1991): A Dictionary of Theatre Anthropo­ logy - The Secret Art of the Performer, Routledge, London, S. 244-254. Bell, Catherine (ed.) (2007): Teaching Ritual, Oxford University Press, Oxford. Bell, Catherine (1998): Performance; In: Taylor, Mark C. (1998): Critical Terms for Religious Studies, University of Chicago Press, Chicago, S. 205-224. Bell, Catherine (1998a): Ritualkonstruktion; In: Belliger, Andréa (1998): Ritual­ theorien. Ein Einführendes Handbuch, Opladen, Wiesbaden, S. 37-48. Bell, Catherine (1997): Ritual. Perspectives and Dimensions, Oxford University Press, New York. Bell, Catherine (1992): Ritual Theory. Ritual Practice, Oxford University Press, Oxford. Belliger, Andréa; Krieger, David J. (eds.) (1998): Ritualtheorien. Ein Einführen­ des Handbuch, Opladen, Wiesbaden. Bourdieu, Pierre (2004): Science of Science & Reflexivity, The University of Chi­ cago Press, Padstow. Bulmer, Martin (1984): The Chicago School of Sociology. Institutionalization,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.