Show Less

Die Wallonie und Brüssel

Eine Bestandsaufnahme

Series:

Anne Begenat-Neuschäfer and Marieke Gillessen

Das Buch stellt erstmals die Föderation Wallonie-Brüssel, die Wallonische Region und die Französische Gemeinschaft Belgiens einem deutschen Publikum vor und führt in wesentliche Aspekte des öffentlichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Lebens ein. Neben Bereichen wie Sprache, Literatur, Film, Comic und Wissenschaftsaustausch beleuchtet es auch die Verfassungsreformen aus aktueller Perspektive. Die Autoren erweitern und vervollständigen Themen, die bereits im ersten Band der Reihe «Belgien im Fokus» angesprochen wurden. Ein weiterer Band behandelt die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Präludien Paul Magnette Deutschland-Wallonie: Nachbarschaft, Einflüsse und Partnerschaften..............13 Rudy Demotte Der kulturelle Reichtum von Wallonie und Brüssel ..............................................17 Pascale Delcomminette Die Weltoffenheit der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonie ..............19 Philippe Suinen Vorwort ........................................................................................................................21 Olaf H. Bodem Grenzen überwinden .................................................................................................25 Anne Begenat-Neuschäfer, Marieke Gillessen Vorbemerkung ............................................................................................................27 Geschichte Hans-Joachim Lope Die Österreichischen Niederlande des 18. Jahrhunderts (1715–1794) ...............31 Politik und Wirtschaft Charles-Étienne Lagasse Wallonie-Brüssel: Eine Föderation innerhalb der belgischen Föderation? ........59 Mathieu Quintyn Die Wallonie, ein Partner für Wissenschaft, Technologie und Innovation ........71 Delphine Goderniaux Das Europa der Nachbarn Wallonie und Brüssel jenseits ihrer Grenzen: die Euregio Maas-Rhein und die Großregion .......................................77 8Jacques Meessen Französische Gemeinschaft, Wallonische Exportförderungs- und Auslandsinvestitionsagentur (AWEX) und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ostbelgien (WFG) ..........................................91 Bildung und Gesellschaft Geoffroy Libertiaux Historische Entwicklung des Bildungswesens ........................................................99 Marieke Gillessen Fremd- und Selbstwahrnehmung: Hintergründe, Blickwinkel und Auswirkungen des „Sprachenstreits“ auf die Identität ............................... 119 Caroline Sägesser Religiöse Überzeugungen und Glaubensrichtungen in der Wallonie und Brüssel .............................................................................................. 135 Sprache und Literatur Michel Francard Die Sprachen des romanischen Belgiens .............................................................. 151 Jean-Marie Klinkenberg Geschicke und Konstanten einer frankophonen Kultur. Die belgische Literatur ............................................................................................ 171 Jacques De Decker Die Königliche Akademie französischer Sprache und Literatur Belgiens ....... 183 Anne Begenat-Neuschäfer Stéphane Lambert – Ein belgischer Grenzgänger zwischen den Kulturen ...... 187 Darstellende Künste Jan Baetens Innerbelgischer Blick: Die Frankophonen und die Niederländischsprachigen im Comic ................................................................... 199 Inhaltsverzeichnis 9 Inhaltsverzeichnis Albert Barrera y Vidal Das Goldene Zeitalter...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.