Show Less

Deutsche und kroatische Idiome kontrastiv

Eine Analyse von Ausdruck und Funktion

Anita Pavic Pintaric

Gegenstand dieser Monographie ist die kontrastive Untersuchung der deutschen und kroatischen Idiome auf Grund ihrer Merkmale der Expressivität, Emotionalität, der Modifizierbarkeit und Übersetzbarkeit, sowie ihrer Funktionen. Ziel ist es, Idiome im Deutschen und Kroatischen aus mehreren Blickwinkeln in Bezug auf die innere Beteiligung der Autoren in unterschiedlichen Texten zu untersuchen und zu vergleichen. Die Materialbasis bilden journalistische und literarische Texte als Quellen verschiedener Fallstudien.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungen

Extract

AS Ausgangssprache AT Ausgangstext bzw. beziehungsweise DRW Duden Redewendungen d. h. das heißt dt. deutsch DUW Duden Deutsches Universalwörterbuch ibid. ibidem Jh. Jahrhundert jmdm. jemandem KJL Kinder- und Jugendliteratur kr. kroatisch sog. so genannt u. A. unter Anderem; unter Anderen u. E. unseres Erachtens ugs. umgangssprachlich wörtl. wörtlich z. B. zum Beispiel ZS Zielsprache ZT Zieltext

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.