Show Less

Deutsch als Fremdsprache an schottischen Gesamtschulen

Interkultureller Fremdsprachenunterricht mit integrativen Ansätzen zum Sprechen und Schreiben für schottische Lerner

Series:

Petra McLay

Sprechen und Schreiben im Medium fremder Sprachen bereiten schottischen Schülern oft Schwierigkeiten. Interkulturelles Lernen scheint als Unterrichtsprinzip dabei geeignet, Motivation und Selbstbewusstsein zu steigern. Dieses Buch konzentriert sich auf die Erforschung von integrativen Lehr-Lernprozessen zum Schreiben und Sprechen im interkulturellen Unterricht. Die Autorin zeigt auf, wie kommunikative Kompetenz sowie prozessorientiertes und kreatives Schreiben Lehrer und Schüler bei der Verbesserung der Schreib- und Sprechfähigkeit im Fachbereich Deutsch als Fremdsprache unterstützen. Eine detaillierte curriculare Analyse geht einher mit quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden. Die Autorin präsentiert einen Empfehlungskatalog für den DaF-Unterricht in Schottland.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

8. Schlussgedanke

Extract

Aus der gesamten Forschungsarbeit geht hervor, dass an schottischen Gesamt- schulen im Bereich von DaF ein Bedarf besteht, die Schreib- und Sprechfertigkei- ten der Schüler zu fördern. Meine Hypothesen können dabei in Ansätzen aber nicht vollständig verifiziert werden. Die relativ geringe Teilnehmerzahl und die Begrenztheit der Unterrichts- einheiten können aber auf emergierende Tendenzen hinweisen, den Reliabilitäts- und Validitätsansprüchen einer größer angelegten Langzeitstudie jedoch nicht genügen. Dennoch sind diese Trends innerhalb der evaluativen Arbeit für mein Forschungsprojekt durchaus ausdrucksstark und vielversprechend für einen DaF- Unterricht in Schottland. Am Ende meiner Arbeit steht eine erfreuliche Neuigkeit aus der politischen Landschaft Schottlands: Grundschulen sollen in den kommenden Jahren eine erste Fremdsprache in der Jahrgangsstufe P1 (fünfjährige Schüler) einführen. Der Bildungsminister Alasdair Allan konstatierte in einem Interview für BBC: „The world is changing rapidly and radically and the government has a duty to ensure that Scottish schools prepare young people so that they can flourish and succeed in the globalised, multi-lingual world we now live in.“36 36 www.bbc.co.uk/news/uk-scotland-18102706 (Zugriff am 13.1.2014).

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.