Show Less

Historische Mündlichkeit

Beiträge zur Geschichte der gesprochenen Sprache

Series:

Edited By Elmar Eggert and Jörg Kilian

Der Band präsentiert in zwölf Beiträgen Ansätze, Methoden und Ergebnisse zur Erforschung der Geschichte der gesprochenen Sprache in unterschiedlichen Philologien. Diese zeigen einerseits die methodischen Schwierigkeiten der Untersuchung historischen Sprechens auf, andererseits stellen sie empirische Analysen ausgewählter Aspekte des gesprochenen Wortes aus verschiedensten Sprachräumen vor. Die Einzelanalysen behandeln die Erforschung des Sprechens über einen Zeitraum von über 2000 Jahren, vom mündlichen Lateinischen über das gesprochene Altspanische und Altniederdeutsche bis hin zu Aufzeichnungen direkter Rede in Protokollen des Altenglischen oder in mündlicher Diktion geschriebener Texte des Friesischen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Das Prinzip „Schreib wie du sprichst!“ in der Kodifizierung der slavischen Standardsprachen (Ende 18./Anfang 19. Jahrhundert) (Norbert Nübler)

Extract

Norbert Nübler (Kiel) Das Prinzip „Schreib wie du sprichst!“ in der Kodifizierung der slavischen Standardsprachen (Ende 18./Anfang 19. Jahrhundert) Abstract: The article investigates early approaches to standardization in Czech, Russian, and former Serbo‑Croatian with regard to the principle “write as you talk” propagated by J.Ch. Adelung. The first Czech grammar ignores this principle. In the Russian approach it is a purely theoretical legitimation. In early Serbo‑Croatian Adelung’s influence is obvious. 1. Einleitung Abgesehen von einigen frühen Entwicklungen schon im 16. Jahrhundert kann man die Normen der heutigen slavischen Standardsprachen überwiegend auf Kodifizierungsansätze in der zweiten Hälfte des 18. und im Verlauf des 19. Jahr‑ hunderts zurückführen, wobei der jeweilige Normierungs‑ und Standardisie‑ rungsprozess häufig erst im 20. Jahrhundert abgeschlossen war. Selbstverständlich wurden die ursprünglichen Normierungsansätze im Verlauf der weiteren Ent‑ wicklung bis heute modifiziert und den jeweiligen sprachlichen Gegebenheiten angepasst. Trotzdem ist auch in den heutigen Sprachformen und Sprachnormen das Fortwirken der ursprünglichen Ansätze noch erkennbar. Nicht selten wur‑ de im Verlauf dieser Kodifizierungsprozesse des 18. und 19. Jahrhunderts die Frage aufgeworfen, wie stark sich eine übergreifende Standardsprache an dem gesprochenen Usus orientieren soll. Es sei hier bereits angemerkt, dass der Begriff des gesprochenen Russisch, Polnisch, Tschechisch, Serbisch usw. in diesem Zu‑ sammenhang recht unklar blieb. Die Orientierung an der gesprochenen Sprache wird manchmal J. Ch. Adelung zugeschrieben. Tatsächlich propagiert dieser den Slogan „Schreib wie du sprichst!“ in seinen Werken: „Hieraus folget nun auch das...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.