Show Less

Wettbewerbspolitische Aspekte des «Amazon-Falls»

Analyse der ökonomischen Auswirkungen horizontaler und vertikaler Beschränkungen unter Berücksichtigung der Charakteristika von Onlinemärkten

Series:

Karoline Henrike Köhler

Selten hat ein wettbewerbspolitischer Fall so viel Interesse und Kontroversen hervorgerufen wie der E-Book-Fall rund um Amazon, bei dem führende Verlage und große Unternehmen wie Apple involviert sind. Doch dieser spiegelt nur eine von vielen unternehmerischen Vorgehensweisen Amazons wider.
Der Kern dieses Werkes stellt die wettbewerbspolitischen Vorwürfe gegenüber Amazon systematisch dar und würdigt diese auf der Basis ökonomisch-theoretischer Überlegungen. Die Analysen offenbaren dabei die ökonomischen Besonderheiten von Onlinemärkten und berücksichtigen die wachsende ökonomische Bedeutung mehrseitiger Märkte.
Die Untersuchungsergebnisse geben eine Antwort auf die sich aus der aktuellen Medienbrisanz um Internetplattformen ergebende Frage, ob «Amazon as the Next Google» einzuordnen ist. Darüber hinaus bewertet die Autorin Ansätze zur Ausgestaltung einer wettbewerbspolitischen Regulierung von Internetplattformen wie den More Technological Approach oder die Implementierung einer eigenen Regulierungsbehörde.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abbildungsverzeichnis

Extract

Abbildung 1: Inhaltliche Komponenten des More Economic Approach .............. 25 Abbildung 2: Formen missbräuchlicher Verhaltensweisen im Rahmen des Art. 102 AEUV ................................................................... 48 Abbildung 3: Marktergebnis und Preisbildung beim Monopol im Unterschied zur vollkommenen Konkurrenz .................................... 86 Abbildung 4: Natürliches Monopol im Falle sinkender Durchschnittskosten .... 91 Abbildung 5: Einflussfaktoren für die Konzentrationsstärke von zweiseitigen Märkten .................................................................... 128 Abbildung 6: Darstellung der Kartelllösung bei Hardcore-Kartellen aus ökonomischer Sicht ........................................................................ 136 Abbildung 7: Spieltheoretisches Beispiel zum Gefangenendilemma bei Kartelle ............................................................................................... 139 Abbildung 8: Determinanten der Kartellstabilität ................................................... 142 Abbildung 9: Verlust- und Gewinnsituation beim Predatory Pricing ................. 190 Abbildung 10: Logo der Amazon.com, Inc................................................................... 221 Abbildung 11: Konzernstrukturen und Dienste der Amazon.com, Inc. ................ 223 Abbildung 12: Einflussfaktoren des zweiseitigen Marktes bei dem Amazon Konzern .................................................................... 260 Abbildung 13: Gegenüberstellung der Amazon Verkaufspreisentwicklungen nach Einführung des Agency Models .......................................................... 294

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.