Show Less
Restricted access

Wendepunkte in der Kultur und Geschichte Mitteleuropas

Series:

E.W.B. Hess-Lüttich, Anita Czeglédy, Edit Kovács and Petra Szatmári

Die hier versammelten Beiträge nehmen die Vielfalt kultureller Phänomene und Produkte zu historischen Wendezeiten in den Blick. Neben Darstellungen von historischen Ereignissen beleuchten sie auch Wendepunkte in der Sprachverwendung, in narrativen Selbstkonstruktionen und in ästhetischen Konzepten. Die möglichen Formen von Beschreibung und Konstruktion, Antizipation und Erinnerung, Ideologisierung und Kritik, Eskapismus und Engagement sind im sprachlich und kulturell so unterschiedlich zusammengesetzten, mitteleuropäischen Raum auch von Problemen der Identität und Interkulturalität geprägt.
Show Summary Details
Restricted access

Für Gott, Kaiser und Vaterland: (Literatur-)Unterricht im Ersten Weltkrieg

Extract

Irena Samide (Universität Ljubljana)

Für Gott, Kaiser und Vaterland:

(Literatur-)Unterricht im Ersten Weltkrieg

The First World War marked an important turning point not only in the history of Europe, but also in the teaching process. The article deals with the question of what kind of impact this political event had on the concrete school practice in the gymnasium of the Habsburg Monarchy, which authors, works and citations are particularly suitable for the ignition of the patriotic pride and / or the fighting spirit and how the school was able to function as an important mechanism for the legitimacy of the war. In the focus of interest are high schools in the Slovenian ethnic territory. In this context, it is clear that the school process could not completely dissociate itself from the historical and social changes.

Der Erste Weltkrieg stellte einen wichtigen Wendepunkt nicht nur in der Geschichte Europas, sondern auch im Unterrichtsprozess dar. Der Beitrag geht der Frage nach, was für Auswirkungen dieses folgenschwere politische Ereignis auf die konkrete gymnasiale Schulpraxis in den Gymnasien der Habsburgermonarchie hatte, welche Autoren, Werktitel und Zitate sich für die Aktivierung des vaterländischen Bewusstseins und / oder des Kampfgeistes besonders eigneten und inwiefern die Schule als ein wichtiger Machtmechanismus für die Legitimation des Krieges eintreten konnte. Im Zentrum des Interesses steht insbesondere der Deutsch- bzw. Literaturunterricht in den Gymnasien im slowenischen ethnischen Gebiet. In diesem Zusammenhang wird deutlich, dass die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.