Show Less
Restricted access

Geschichte und Gesellschaft des modernen China

Kritik – Empirie – Theorie / Festschrift für Mechthild Leutner

Edited By Katja Levy

Welche Themen und Fragestellungen bewegen internationale Chinaforscherinnen und -forscher heute? Mit welchen Methoden und in welchem disziplinären Umfeld arbeiten sie? Dieser Sammelband enthält aktuelle Beiträge zur Chinaforschung in Europa, China und den USA. Renommierte Vertreterinnen und Vertreter des Faches stellen ihre Forschungsergebnisse auf den Gebieten Sinologie (inklusive Geschichte des Faches und chinesische Sprache), Gender, China und die Welt sowie Politik, Recht und Gesellschaft vor. Es zeigt sich, dass die aktuelle Forschung über China ein interdisziplinäres Fach geworden ist und Erkenntnisse zu den großen Fragen bereithält, die weit über die Grenzen des Reichs der Mitte hinausgehen.
Show Summary Details
Restricted access

Nikolay Samoylov - Die ersten offiziellen chinesischen diplomatischen Missionen in Russland und ihr Beitrag zum Prozess der soziokulturellen Interaktion – Bildung der chinesischen Diplomatie der Moderne und neue Tendenzen in der soziokulturellen Interaktion Chinas mit anderen Ländern

Extract

| 285 →

Nikolay Samoylov

Die ersten offiziellen chinesischen diplomatischen Missionen in Russland und ihr Beitrag zum Prozess der soziokulturellen Interaktion – Bildung der chinesischen Diplomatie der Moderne und neue Tendenzen in der soziokulturellen Interaktion Chinas mit anderen Ländern

Abstract: This article analyses the role of the first Chinese diplomatic missions from China to Russia in the 2nd half of the 19th century. These and similar missions to Europe at that time can be considered as communication channels and transmitters of the cultural code through sociocultural interaction.

Die Geschichte der russisch-chinesischen Beziehungen des 19. Jahrhunderts ist gut erforscht. Allerdings war das Interesse der Forscher bis zuletzt vorrangig den Schlüsselereignissen in den Beziehungen zwischen Russland und dem Qing-Imperium gewidmet: die größte Aufmerksamkeit genoss die Unterzeichnung der wichtigsten Verträge zwischen den zwei Staaten sowie die Frage der Festlegung der russisch-chinesischen Grenze. Falls es aber keine Unterzeichnung eines wesentlichen Vertrages als Ergebnis einer diplomatischen Mission gab, waren solche Kontakte zwischen den zwei Staaten von Geschichtswissenschaftlern gewöhnlich wenig beachtet. Dabei kann die Betrachtung dieser zur heutigen Zeit wenig bekannten Episoden der russisch-chinesischen Beziehungen in erster Linie in Bezug auf die Erforschung des Prozesses der Interaktion von zwei soziokulturtypisch vollkommen verschiedenen Gesellschaften interessant sein. Die Entsendung chinesischer diplomatischer Missionen nach Russland in der Zeit des Einstiegs Chinas in das für es neue System internationaler Beziehungen, das auf den Prinzipien der Außenpolitik und der Diplomatie der Moderne beruhte, wurde zu einem wichtigen Meilenstein im...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.