Show Less
Restricted access

Fach- und Rechtsfragen des Bebauungsplans

Series:

Edited By Stephan Mitschang

Dieser Sammelband vereint Beiträge der Tagung «Fach- und Rechtsfragen des Bebauungsplans», die am 21. und 22. September 2015 an der Technischen Universität in Berlin stattfand. Bebauungspläne, auch in ihrer Unterart der vorhabenbezogenen Bebauungspläne, stellen das wichtigste städtebaurechtliche Planungsinstrument zur Steuerung der städtebaulichen Entwicklung in den Städten und Gemeinden dar. Die einzelnen Beiträge behandeln planungspraktische Fragestellungen, wie sie bei der Erarbeitung von Bebauungsplänen auftreten, sowie die durch die aktuelle Rechtsprechung ausgelösten neuen Anforderungen an die Ausgestaltung von Konfliktlösungen. Nicht nur den Tagungsteilnehmern, sondern auch allen, die mit dem Instrument «Bebauungsplan» beruflich umgehen, bietet dieser Band eine Hilfestellung.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Bebauungspläne, auch in ihrer Unterart der vorhabenbezogenen Bebauungspläne, stellen das wichtigste städtebaurechtliche Planungsinstrument zur Steuerung der städtebaulichen Entwicklung in den Städten und Gemeinden dar. Insbesondere für die räumliche Entwicklung der Gemeinden nach außen haben sie seit dem Beginn der 1960er Jahre dafür gesorgt, dass diese planmäßig verlief. Inhaltlich orientieren sich die Bebauungspläne an den jeweils vorherrschenden Rahmenbedingungen für die städtebauliche Entwicklung und unterliegen insoweit auch einem gewissen „Zeitgeist“. Nachvollziehbar ist dies nicht nur am Festsetzungskatalog des § 9 BauGB und der Baunutzungsverordnung, sondern auch an der zunehmenden Bedeutung von – in erster Linie unionsrechtlich geprägten – Umweltschutzbelangen sowie der ebenfalls nahezu obligatorischen Flankierung städtebaulicher Planungen durch städtebauliche Verträge. Daneben ist schließlich noch die Rechtsprechung anzuführen, durch deren Entscheidungen sich für die Bebauungsplanung immer wieder sowohl neue Möglichkeiten als auch Schrankensetzungen ergeben. In diesem Kontext ist die am 21. und 22. September 2015 an der Technischen Universität Berlin durchgeführte wissenschaftliche Fachtagung unter der Überschrift „Fach- und Rechtsfragen des Bebauungsplans“, deren schriftlich ausgearbeitete Vorträge im vorliegenden Tagungsband zusammengestellt sind, angesiedelt. Thematische beziehen sich die einzelnen schriftlichen Beiträge in erster Linie auf planungspraktische Fragestellungen, wie sie bei der Erarbeitung von Bebauungsplänen entweder aufgrund einzelner Anforderungen auftreten oder durch die aktuelle Rechtsprechung ausgelöst, neue Anforderungen an die Ausgestaltung von Konfliktlösungen stellen. Nicht nur den Tagungsteilnehmern sondern auch allen, die mit dem Instrument „Bebauungsplan“ beruflich umgehen, soll dieser...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.