Show Less
Restricted access

Die Geschäftsführung in der deutschen GmbH und der norwegischen AS

Eine rechtsvergleichende Betrachtung

Series:

Pierre-André Brandt

Ausgehend von einer immer enger werdenden wirtschaftlichen und rechtlichen Verknüpfung Europas betrachtet der Autor die rechtliche und wirtschaftliche Verflechtung zwischen Deutschland und Norwegen. Das Buch setzt sich mit der rechtlichen Gestaltung der Geschäftsführung in der deutschen GmbH und der norwegischen Aksjeselskap auseinander. Hierbei vergleicht der Autor die jeweiligen gesetzlichen Regelungsmechanismen beider Länder und gibt einen Einblick in das norwegische Gesellschaftsrecht.
Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 4 Die Geschäftsführungs- und Vertretungsbefugnis in der GmbH und der AS

Extract



Das folgende Kapitel befasst sich zunächst mit der Geschäftsführungsbefugnis in der GmbH und der AS, bevor es abschließend die Vertretungsregelungen untersucht.

§ 1 Die Geschäftsführungsbefugnis in der GmbH und der AS

Das GmbH-Gesetz sieht keine explizite Regelung vor, in der die Geschäftsführung abschließend festgelegt wird.374 Aus § 37 Abs. 1 GmbHG sowie insbesondere den §§ 40, 41, 49, 51a, 64 und 78 GmbHG und einem Umkehrschluss aus § 46 GmbHG ergibt sich jedoch, dass der Geschäftsführer originär für die Geschäftsführung der Gesellschaft zuständig ist.375 Daneben steht der Gesellschafterversammlung in bestimmten Angelegenheiten das Recht zur Geschäftsführung zu, so dass ein Spannungsverhältnis zwischen Geschäftsführer und Gesellschafterversammlung über die jeweiligen Zuständigkeiten bestehen kann.376 Die Kompetenz bzw. die Verantwortung für die Geschäftsführung in der GmbH kann ferner durch Satzungsregelungen zu Gunsten des Geschäftsführers und zu Lasten der Gesellschafterversammlung erweitert werden.377 Ebenfalls möglich ist eine Gestaltung dahingehend, dass Rechte des Geschäftsführers zu Gunsten der Gesellschafterversammlung eingeschränkt werden.378 Zudem steht es den Gesellschaftern frei, anhand der Satzung einen fakultativen Beirat als Geschäftsführungsorgan zu bestellen.379 ← 75 | 76 →

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.