Show Less
Restricted access

Politische Bildung als Instrument zur Verbesserung der politischen Partizipation, des Politikinteresses und der Demokratiequalität

Series:

Franz Zeilner

Demokratie setzt voraus, dass die Bürgerinnen und Bürger über Kompetenzen im Bereich der Politik verfügen. Dafür ist politische Bildung mit dem Kernbereich Demokratieerziehung selbst eine conditio sine qua non. Diese Untersuchung beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von politischer Bildung an Schulen, politischer Partizipation, dem Politikinteresse und der Demokratiequalität. Es wird gezeigt, wie positiv sich politische Bildung von gut ausgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen auswirkt, und wie wichtig ein eigenes Fach «Politische Bildung» an österreichischen Schulen, Universitäten und Pädagogischen Hochschulen wäre.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Franz Zeilners Buch basiert auf seiner Masterarbeit, der er den Titel „Politische Bildung als Instrument zur Verbesserung der politischen Partizipation, des Politikinteresses und der Demokratiequalität“ gegeben hat - und genau darum geht es in dem vorliegenden Buch, das sich intensiv und genau mit den im Titel genannten Problematiken beschäftigt.

In einem ersten, theoretischen Teil diskutiert der Text die forschungsleitenden Fragen, setzt sich mit dem Politikbegriff auseinander und präsentiert die Methodik, um schließlich die Gliederung der Arbeit darzulegen.

Anschließend wird Grundlegendes zur politischen Bildung, sowie zur politischen Partizipation vorgestellt. Franz Zeilner tut dies sehr extensiv und gründlich, sowohl, was die systematische Dimension, als auch die historische angeht.

Im Anschluss wendet sich die Arbeit nun dem eigentlichen Thema zu. Auch hier arbeitet der Autor kundig und detailreich; wir erfahren Wichtiges zur politischen Bildung in Österreich, genau und sehr informiert zeigt der Autor auf, wo es in der politische Bildung in Österreich Schwachstellen und Defizite gibt.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.