Show Less
Restricted access

Drachen und Rad

Gesammelte Beiträge zur mährischen Geschichte

Hellmuth Kiowsky

Drachen und Rad, das Wahrzeichen von Brünn, stehen hier stellvertretend für Mährens reiche Geschichte, die in diesem Buch ebenso belehrend wie unterhaltend dem Leser nahe gebracht wird. Die einzelnen Kapitel sind lose angereiht und bilden so eine bunte Palette an Informationen, die nicht nur geschichtlich fundiert ist, sondern auch zum Schmunzeln wie zur Besinnlichkeit anregen will. Angesichts der Tatsache, dass es nur noch wenige Zeitzeugen einer deutschen Vergangenheit in Brünn und Mähren gibt, dient das Buch auch der Erinnerung an lange vergangene Zeiten.
Show Summary Details
Restricted access

Anfänge der deutsch-böhmischen Symbiose

Extract



Es gibt keine historisch gesicherten Erkenntnisse über die Besetzung des böhmisch-mährischen Landes durch die Slawen. Sie erscheinen gegen Ende des 6. Jahrhunderts und wurden von den Awaren unterworfen. Diese wiederum mussten unter Karl dem Großen weichen.

Allerdings führte er 805 einen Feldzug gegen die Slawen in Böhmen. 817 erscheinen die „Beheimi“ urkundlich als abhängige Völker, von denen sich 845 eine Anzahl ihrer Herzöge in Regensburg taufen ließen.

Die slawische Streu-Besiedlung reichte bis in das heutige Mittelfranken, im Süden bis an den Oberlauf der Enns und ins Pustertal. Dagegen schob sich das bayrische Element langsam nach Osten vor und Böhmen wurde bald wieder vom germanisch-deutschen Volkstum umfasst. Aus der Diözese Regensburg kamen die ersten Missionare. Bis zum Jahr Tausend liegen die dichtesten slawischen Ansiedlungen am Unterlauf der Eger um Komotau bis Aussig am Zusammenfluss der Moldau und Elbe. Ebenso in Mähren entlang der March und in der Umgebung des heutigen Brünn.

Mit dem Schwerpunkt in Mähren entstand im 9. Jahrhundert das Großmährische Reich, das von den finno-ugrischen Magyaren zerstört wurde.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.