Show Less
Restricted access

Zeitung als Zeichen

Identität und Mediennutzung nationaler Minderheiten in Deutschland

Swea Starke

Zwei der vier nationalen Minderheiten Deutschlands verfügen über eigene Medien in ihrer jeweiligen Minderheitensprache: die dänische Minderheit sowie das sorbische Volk. Während der dänischen Minderheit lediglich eine Tageszeitung zur Verfügung steht – sie jedoch die Medien des angrenzenden Dänemarks nutzen kann –, können die Sorben auf eine vergleichsweise große Minderheitenmedienlandschaft zugreifen. Erstmals wird untersucht, welche Verbindung zwischen der sozialen Identität als Angehöriger der dänischen bzw. sorbischen Minderheit und der Nutzung von Minderheitenmedien besteht. Mithilfe empirischer Daten untersucht die Autorin die Bedeutung der Minderheitenmedien für diese beiden sehr unterschiedlichen Sprachgruppen und findet bemerkenswerte Gemeinsamkeiten und Unterschiede.
Show Summary Details
Restricted access

2. Historischer Abriss

Extract

2.  Historischer Abriss

Abbildung 1: Siedlungsgebiete der nationalen Minderheiten in Deutschland.



Bundesministerium des Innern (2010), vordere Umschlaginnenseite, Original in Farbe ← 21 | 22 →

Das Nebeneinander mehrerer Sprachen stellte bis zum Ende des 18. Jahrhunderts in Europa mit seinen Vielvölkerstaaten den Normalfall dar. Die meisten Menschen waren je nach sozialem Status und Wohnort ein- oder mehrsprachig, ohne dass letzteres als Besonderheit oder gar als Problem angesehen wurde. Mit der Französischen Revolution entstanden Nationalstaaten, in denen jeweils eine einzige Sprache Träger eines gemeinsamen Nationalbewusstseins wurde und die nationale Identität in den Vordergrund rückte. Die so genannte Staatsnation ist demnach wesentlich jünger als die Kulturnation, die sich durch kulturelle Gemeinsamkeiten konstituiert.62 Das noch relativ junge Phänomen der nationalen Minderheiten entstand dadurch, dass eine Reihe von Staatsgrenzen nicht entlang ethnischer oder sprachlicher Grenzen gezogen, sondern durch politische Interessen bestimmt wurde.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.