Show Less
Restricted access

Ressourcenorientierte Erfolgsfaktoren des Turnaround-Managements

Series:

Hasan Sürgit

In Zeiten hoher Komplexität und Dynamik stellt die Abwendung einer Unternehmenskrise große Anforderungen an das Turnaround-Management. Vor dem Hintergrund einer hohen Misserfolgsquote und der hohen Varianz des Erfolgs stellt sich die Frage nach den Einflussfaktoren auf den Turnaround-Erfolg. Mit Blick auf einen nachhaltigen Turnaround-Erfolg greift diese Arbeit auf die Erkenntnisse des strategischen Managements zurück, um anhand des theoretischen Ansatzes des Resource-based View Erfolgsfaktoren für das Turnaround-Management zu untersuchen. Anhand der durchgeführten konfirmatorischen Untersuchung konnten ressourcenbasierte Einflussfaktoren entwickelt werden, welche auf den Erfolg des Turnaround-Managements wirken und Grundsteine für die inhaltliche Ausgestaltung eines Turnaround-Konzeptes bieten.
Show Summary Details
Restricted access

2 Theoretischer Bezugsrahmen

Extract

, Konzeption und integriertes Modell

Im folgenden Kapitel wird zunächst der theoretische Bezugsrahmen dieser Untersuchung erarbeitet, welcher auf dem theoretischen Ansatz des Resource-based View beruht. Basierend auf den theoretischen Ausführungen des Resource-based View wird das Konstrukt Ressourcensituation in einzelne Dimensionen aufgespalten. Im Anschluss daran werden diese Dimensionen konzeptionalisiert sowie Hypothesen zur Wirkung der Dimensionen auf den Turnaround-Erfolg gebildet. Abschließend werden die Ergebnisse in Form eines integrierten Modells zusammengefasst und die erarbeiteten Hypothesen dargestellt.

2.1 Der Ressourcenansatz als theoretischer Bezugsrahmen

Im strategischen Management, das sich im Kern mit der Frage, wie sich die langfristigen Erfolgsunterschiede von Unternehmen erklären lassen,386 befasst, hat sich ein theoretischer Ansatz etabliert, der die Erfolgsunterschiede anhand von Unternehmensressourcen erklärt. Der sogenannte Ressourcenansatz nimmt eine dominierende Perspektive im strategischen Management ein387 und wird in der Betriebswirtschaftslehre als eines der wesentlichen Basiskonzepte der Nachhaltigkeitsdiskussion betrachtet.388 Innerhalb kurzer Zeit hat er insbesondere seit Anfang der 1990er Jahre eine hohe Akzeptanz und ein hohes Interesse in der wissenschaftlichen Diskussion geweckt.389

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.