Show Less
Restricted access

Die energetische Nutzung von Biomasse im Sinne des § 35 Abs. 1 Nr. 6 BauGB – Gesetzliche Vorgaben und Verwaltungspraxis

Series:

Stefan Schick

Im Rahmen des am 20.07.2004 in Kraft getretenen Gesetzes zur Anpassung des Baugesetzbuches an EU-Richtlinien hat der Gesetzgeber in Form des § 35 Abs. 1 Nr. 6 BauGB einen speziellen Privilegierungstatbestand für die energetische Nutzung von Biomasse geschaffen. Aufgrund nach wie vor bestehender Auslegungsunsicherheiten nimmt der Autor einen Abgleich der tatsächlichen Verwaltungspraxis mit den gesetzlichen Vorgaben vor. Die Arbeit setzt sich dabei insbesondere mit praxisrelevanten Problemstellungen wie beispielsweise der Beteiligung privilegierungsfremder Dritter an gesellschaftsrechtlichen Betreiberkonstellationen auseinander.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Frühjahr 2013 von der juristischen Fakultät der Universität Regensburg als Dissertation angenommen.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Herrn Prof. Dr. Gerrit Manssen für die Betreuung des Dissertationsvorhabens und die Aufnahme der Arbeit in die Schriftenreihe „Regensburger Beiträge zum Staats- und Verwaltungsrecht‟. Herrn Prof. Dr. Jürgen Kühling danke ich für die zügige Erstellung des Zweitgutachtens. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch Herrn Prof. Dr. Udo Steiner für seine bereitwillige Unterstützung. Ebenso möchte ich Herrn Rechtsanwalt Dr. Helmut Loibl für die Anregung zu dem der Arbeit zugrunde liegenden Thema danken.

Der größte Dank gebührt jedoch meinen Eltern und meiner Frau Carolin. Meine Eltern haben mich während meiner gesamten Ausbildung stets gefördert und unterstützt. Ohne den selbstlosen Beistand meiner Frau Carolin wäre mir ein berufsbegleitendes Anfertigen der Dissertation nicht möglich gewesen.

Meinen Eltern und Carolin sei diese Arbeit gewidmet.

München, im Juni 2013 Stefan Schick

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.