Show Less
Restricted access

Alltags- und Fachkommunikation in der globalisierten Welt

Eine Annäherung

Series:

Edited By Armin Burkhardt, Jin Zhao and Jianhua Zhu

Der unaufhaltsame Prozess der Globalisierung ist für die ganze Welt nicht nur eine ökonomische und ökologische, sondern auch eine kulturelle Herausforderung. Über wirtschaftliche Zusammenarbeit, internationalen Handel, wissenschaftlichen Austausch, weltweiten Tourismus, Migration und mediale Kommunikationsverbindungen, die in fast jeden Winkel der Erde reichen, greift er inzwischen in das private und berufliche Leben fast aller Menschen ein. Dieser Band enthält den Großteil der Beiträge des von der Alexander von Humboldt-Stiftung geförderten Symposiums «Alltags- und Fachkommunikation in der globalisierten Welt» (Shanghai 2010).
Show Summary Details
Restricted access

David Chisholm: Erika Manns „Pfeffermühle“: Ein Kabarett im Exil

Extract

← 110 | 111 → Erika Manns „Pfeffermühle”: Ein Kabarett im Exil

David Chisholm (Tuscon)

Abstract

Erika Manns Kabarett „Die Pfeffermühle“, deren Premiere am 1. Januar 1933 in der Bonbonniere in München stattfand, musste trotz ihres großen Erfolgs bald danach in die Schweiz fliehen. Dort erhielt sie nach vielen Verzögerungen eine Genehmigung, das Kabarett in Zürich wieder zu eröffnen.

In diesem Beitrag wird die Entwicklung dieses Kabaretts in der Schweiz und in anderen europäischen Ländern diskutiert, und ein paar Texte und Chansons aus den Züricher und Basler Programmen werden besprochen. Obwohl die „Pfeffermühle“ ursprünglich als ein „literarisches Kabarett“ gedacht war, war es angesichts der politischen Zustände unmöglich, kontroverse Themen zu vermeiden, und die meisten Lieder und Texte befassten sich mehr oder weniger indirekt mit politischen Themen. Weil auch das „Pfeffermühle“-Ensemble der Schweizer Ausländerpolitik ausgesetzt war, werden auch der Begriff der sogenannten Schweizer Neutralität und die Schweizer Politik gegenüber den Flüchtlingen erörtert.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.