Show Less
Restricted access

Interkulturelle Kommunikation aus chinesischer Perspektive

Ein interdisziplinärer Ansatz

Zheng Chen

Forschungsarbeiten über Interkulturelle Kommunikation (IK) mit China sind derzeit so aktuell und wichtig wie vielleicht noch nie. Das Buch grenzt sich von den überwiegend westlich geprägten Forschungsansätzen ab. Mittels einer systematischen Kombination quantitativer (Szientometrie) und qualitativer Methoden zeichnet es eine Landkarte der IK-Forschung in China und untersucht ihre Entwicklung, ihre Konzepte und Ergebnisse. So lässt sich ein Erklärungsmodell für das chinesische Verständnis der Interkulturellen Kommunikation erstellen, das die wichtigsten Einflussfaktoren und das übergeordnete Ziel berücksichtigt. Die Ergebnisse der Arbeit können dazu dienen, das in der Forschungswelt bislang stark dominierende westliche Verständnis der IK zu erweitern und zu relativieren.
Show Summary Details
Restricted access

2. Begriffsklärung und theoretische Grundlagen

Extract

| 25 →

2 Begriffsklärung und theoretische Grundlagen

2.1 Kultur

Der Begriff „Kultur“ ist vieldeutig, facettenreich und wird in verschiedenen Lebensbereichen und wissenschaftlichen Disziplinen verwendet. Es gibt noch keine einheitliche Definition dafür, keine Einigung oder vollständige Klarheit darüber, was Kultur denn nun eigentlich sei. Bausinger hat darauf hingewiesen, dass der Begriff „Kultur“ selbst kulturabhängig ist (Bausinger, 2003:271).

Nach Auffassung des Anthropologen Borofsky ist Kultur „what various people conceive it to be, and [...] different people perceive it in different ways for different ends“ (Borofsky et al, 2001:433). Im anthropologischen Sinn (Hofstede, 1993:19) liegt der ‚Interkulturellen Kommunikation‘ ein Verständnis von Kultur zugrunde, das durch eine Abgrenzung und Erläuterung des Kulturbegriffs erschlossen werden muss. Zu diesem Zweck wird an dieser Stelle eine Begriffsklärung von „Kultur“ vorgenommen, die sich eines systematischen Vergleichs bedient. In Abschnitt 2.1.1 werden die begriffliche Herkunft von Kultur bzw. der historische Wandel des Kulturbegriffs erläutert und ein Annäherungsversuch an „Kultur“ aus jeweils westlicher und chinesischer Perspektive unternommen. Anschließend werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Definitionsansätze in China und im Westen zusammengefasst.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.