Show Less
Restricted access

Tourismuskommunikation

Im Spannungsfeld von Sprach- und Kulturkontakt- Mit Beiträgen aus der Germanistik, Romanistik und Anglistik- Unter Mitarbeit von Maria Vittoria Spissu

Series:

Edited By Doris Höhmann

Die Kommunikation in der Touristik hat in der germanistischen Forschungslandschaft bislang vergleichsweise wenig Beachtung gefunden. Mit seinen insgesamt 18 oftmals kontrastiv ausgerichteten Beiträgen aus der Germanistik, Anglistik und Romanistik möchte der mehrsprachig angelegte Band dazu beitragen, die hier entstandene Lücke zu schließen. Mit verschiedenen Schwerpunktsetzungen werden in den Beiträgen sprachliche Darstellungswelten und -weisen in der Tourismuskommunikation, Sprach- und Kulturtransfer sowie sprachdidaktische Herausforderungen behandelt. Der Band setzt es sich insbesondere zum Ziel, einen einführenden Überblick über Themenschwerpunkte und aktuelle Forschungstendenzen zu vermitteln.
Show Summary Details
Restricted access

La fraseologia delle emozioni in testi turistici promozionali tedeschi e italiani: un’analisi contrastiva e traduttologica

Extract



Marella Magris*

Abstract

Im Mittelpunkt dieses Beitrags stehen Phraseologismen, die in touristischen Werbetexten zum Ausdruck von Emotionen verwendet werden. Beim Übertragen solcher Texte in eine Fremdsprache können sie zu einem Stolperstein für die Übersetzer werden: Da die Tourismus-kommunikation immer mehr auf Emotionen setzt (Schlagwort: emotionales Marketing), spielt die korrekte Wahl dieser Ausdrücke für die Bewahrung der persuasiven Wirkung des gesamten Textes eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wenn man ferner davon ausgeht, dass die sprachlichen Erscheinungsformen von emotionellen Inhalten soziokulturell bestimmt sind, reichen gute Sprachkenntnisse oft nicht aus: Eine gelungene Übersetzung setzt daher eine kontrastive Analyse der jeweiligen Textsorte in der Ausgangs- und Zielsprache voraus, die auch inhaltliche und kulturelle Aspekte miteinbezieht. In der vorliegenden Studie wird eine solche Analyse anhand von ausgewählten Texten vorgestellt, die sich auf bestimmte Fremdenverkehrsbetriebe (Ferienhöfe, Thermen und Vergnügungsparks) beziehen, für die eine emotionsgeladene Präsentation besonders wichtig ist. Auf der Grundlage der ermittelten Ergebnisse werden einige Übersetzungen bewertet um zu überprüfen, ob den zwischen Ausgangs- und Zielsprache bestehenden phraseologischen Unterschieden genügend Rechnung getragen wurde.

1. Introduzione

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.