Show Less
Restricted access

Die ärztliche Schweigepflicht

Unter besonderer Beachtung der postmortalen ärztlichen Schweigepflicht

Series:

Ann-Katrin Höflich

Die Autorin wendet sich der aktuellen Fragestellung der postmortalen Schweigepflicht des Arztes zu. Die Arbeit gliedert sich in zwei zentrale Teile. Dabei werden zunächst die Grundlagen der ärztlichen Schweigepflicht zu Lebzeiten des Patienten im Einzelnen dargestellt, um daraus Argumentationsansätze hinsichtlich der postmortalen Schweigepflicht zu entwickeln. Der zweite Teil behandelt sodann die Schweigepflicht des Arztes nach dem Tod des Patienten. Bei der postmortalen Schweigepflicht werden insbesondere Befreiungstatbestände erörtert und weiterentwickelt. Untersucht wird auch die Frage der prozessualen Absicherung der postmortalen Schweigepflicht. Ein Rechtsvergleich mit Österreich und der Schweiz schließt die Arbeit ab.
Inhalt: Die rechtlichen Grundlagen der ärztlichen Schweigepflicht – § 203 StGB – Standesrecht – Die vollumfängliche postmortale Schweigepflicht des Arztes – Die Befreiung von der postmortalen Schweigepflicht – Schweigepflichtentbindung durch Dritte – Anerkennung eines zivilrechtlichen postmortalen Persönlichkeitsschutzes.