Show Less
Restricted access

Wissenstransfer durch Sprache als gesellschaftliches Problem

In Zusammenarbeit mit Jörg Palm

Series:

Gerd Antos and Sigurd Wichter

Aus dem Inhalt: Gerd Antos: Vorwort – Dagmar Barth-Weingarten/Markus Metzger: Ein problematischer Dialog: Bedingungen für die Kommunikation Wissenschaft - Öffentlichkeit und ihre Konsequenzen am Beispiel der Linguistik – Marc Bovenschulte: Public Understanding of Science – Jürg Niederhauser: Erfahrungen beim Schreiben über sprachliche Fragen und linguistische Themen für Zeitungen und Zeitschriften – Tilo Weber/Gerd Antos: Kommunikationstrainer und Linguistik. Einseitige Betrachtungen zu einem wechselseitigen Isolationsverhältnis – Stefania Cavagnoli: Vom Paradigma zur Umsetzung: Das Bozner Modell – Helmut Gruber: WirtschaftswissenschafterInnen und JuristInnen lernen schreiben: Wissenstransfer zwischen Sprachwissenschaft und JungassistentInnen der Wiener Wirtschaftsuniversität am Beispiel eines Schreibtrainings – Jan Iluk: Edukativer Wissenstransfer und der lexikalische Schwierigkeitsgrad von Lehrwerktexten – Nina Janich: Jaguar und Neinguar - Vermittlung von Wissen über Sprache in Kinder- und Jugendbüchern – Peter Kastberg: Textoptimierung über Textsortenwechsel - Wissenstransfer als Wissensselektion – Ulrike Pospiech: Der Schreibtrainer - eine multimediale Schreibhilfe – Stefan J. Schierholz: Die Wissensquelle Wörterbuch im Bereich Deutsch als Fremdsprache – Anny Schweigkofler: Das Bozner Modell: Studentische Fachtexte zwischen Transfer-Check und Transfer-Reflexion – Taeko Takayama-Wichter: Das Comic-Element beim Wissenstransfer - sein Stellenwert in der japanischen Gesellschaft und seine Intertextualität – Martin Wengeler: Sprachgeschichte der Bundesrepublik - (k)ein Thema für Schule, Medien, Öffentlichkeit? – Jerzy Żmudzki: Transferprozesse und -typen beim Vollzug des Konsekutivdolmetschens – Stefan Pfänder: Sprachwissenschaft und Problemlösungen – Jan Engberg: Zugänglichkeit und Verarbeitungsstrategien - eine Pilotuntersuchung zu juristischen Texten – Reinhold Schmitt/Daniela Heidtmann: Die Analyse von Meetings: Bericht über ein gesprächsanalytisches Transferprojekt in einem Software-Unternehmen – Silke Jahr: Die Effektivierung des Transfers von Wissen durch die Kommunikation von Emotionen in juristischen Texten – Markus Nussbaumer: Produktion, Transformation und Transfer von Wissen im Recht – Ingo Warnke: Das Stereotyp vom ‘unverständlichen deutschen Gesetz’ - Transfergrenzen in Zeiten des Verlangens nach Wissen – Gerd Antos: Die Rolle der Kommunikation bei der Konzeptualisierung von Wissensbegriffen – Bernd Dewe: Von der Wissenstransferforschung zur Wissenstransformation: Vermittlungsprozesse - Bedeutungsveränderungen – Helmut Ebert: Zur Bedeutung der Vorfeld-Kommunikation und Kommunikationsqualität für den Wissenstransfer zwischen Organisationen und Teilöffentlichkeiten – Antonie Hornung: Wissenstransfer versus Wissensvermittlung - eine Annäherung an den Begriff am Beispiel sprachlich-/kulturelles Wissen – Sigurd Wichter: Wissenstransfer und Stereotypie. Zur Rolle von ungleichen Wissenskomplexen – Tatjana V. Yudina: Zum Problem der Reflexion der Wissenschaft in der Gesellschaft. Unterschiedliche Systeme - Unterschiedliche Sprache – Albert Busch: Wissenstransfer aus vertikalitätsorientierter und kommunikationssoziologischer Perspektive: Experten und Laien im diskursiven Kontakt.