Show Less
Restricted access

Das Bild der Gesellschaft im Slawischen und Deutschen

Typologische Spezifika

Series:

Wolfgang Gladrow

Aus dem Inhalt: E.V. Klobukov: Die Semantik und Pragmatik der Substantivkategorien im Russischen der Postperestroika – S. Heyl: Der Gebrauch von Nomina propria und deren Ableitungen in russischen und deutschen Pressetexten – E.V. Petruchina: Die Konzepte Arbeit und Müßiggang im Russischen, Tschechischen und Deutschen: eine kontrastive und diskursive Analyse – W. Klimonow: Lexikalische Aspekte im Russischen im Vergleich zum Deutschen – B. Kunzmann-Müller: Die Standardgrammatik slawischer Sprachen als typologische Bezugsinstanz – E. Graf: Russische und deutsche Modalphraseme im Vergleich: Epistemische, emotive und diskursive Modifizierungen von Äußerungen – E.G. Kotorova: Sprachmodelle des Redeverhaltens: Gruß- und Abschiedsformeln im Dialog (ein russisch-deutscher Sprachvergleich) – M.V. Raevskij: Das Konzept «ein heiratswürdiger Mann» und seine Nominationen: Länderübergreifendes, Nationalspezifisches und Sozialbedingtes in ihrer Wahl und Verwendung in russischen und deutschen Heiratsannoncen – A. Nagórko: Das Verhältnis Sprache(n): Kultur(en) aus soziologischer und anthropologischer Sicht – M. Łaziński: Das Genus polnischer Substantive und ihre adressative Funktion – J. Dolník: Das Abbild der Werthaltung in der Sprache – C. Radünzel: Das Bild des politischen Gegners in russischen und deutschen Reden vor der UNO – W. Gladrow: Umgangssprache im Russischen und Deutschen. Prämissen zu einem typologischen Vergleich – R. Hammel: Die Grammatik des ungezwungenen Dialogs im Tschechischen – P. Mareš: Informale Ausdrucksweise und öffentliche geschriebene Texte – Ė.G. Šimčuk: Schlüsselkonzepte der russischen Soziolekte aus typologischer Sicht – R. Blankenhorn: Zur Relevanz sprachökologischer Faktoren im russisch-deutschen Sprachkontakt (am Beispiel der russlanddeutschen Minderheit) – O. Müllerová/J. Hoffmannová: Kontakt zwischen Tschechisch und Slowakisch in der familiären Kommunikation. Problematik der Idiolekte – F. Otten: Deutsch-russische Sprachkontakte im europäischen Kontext – S. Siatkowski: Probleme und Aufgaben der interdisziplinären Erforschung fremdsprachiger Entlehnungen (unter Berücksichtigung deutscher und russischer Entlehnungen im Polnischen).