Show Less
Restricted access

Gattungsethik – Schutz für das Menschengeschlecht?

Series:

Matthias Kaufmann and Lukas Sosoe

Aus dem Inhalt: Alexander Aichele/Matthias Kaufmann/Lukas Sosoe: Vorwort: Die menschliche Natur und ihre Ethik – Jean-Paul Harpes: Gentechnische Eingriffe in die menschlichen Erbanlagen, liberale Eugenik und Entwurf einer Gattungsethik: Habermasens bioethischer Exkurs. Darstellung und kritische Stellungnahme – Vanna Gessa-Kurotschka: Über die Grenzen der Anwendung von Biotechnologien. Hans Jonas vs. Jürgen Habermas – Georg Lohmann: Moral, «Ethik», Recht. Zum Streit um den normativen Status des Frühembryos – Henri Mbulu: Die Habermas’sche Gattungsethik und das Prinzip der Vorsicht – Lukas Sosoe: Wie natürlich ist die menschliche Natur? Überlegungen zur Zukunft der menschlichen Natur von Jürgen Habermas – Klaus Thomalla: Die Frage nach der ethischen Dimension des Handelns am Beispiel der Gentechnik: Zum Antwortversuch von Jürgen Habermas – Ludwig Siep: Moral und Gattungsethik – Jan C. Joerden: Der Begriff «Menschheit» in Kants Zweckformel des kategorischen Imperativs und Implikationen für die Begriffe «Menschenwürde» und «Gattungswürde» – Alexander Aichele: Was heißt «Gattung»? Zu einem unaufgeklärten Begriff in Jürgen Habermas’ Versuch zur Bioethik – Matthias Kaufmann: Menschheit, Humanität, Menschlichkeit. Begriffsrealismus und moralische Verantwortung – Ludger Honnefelder: Bioethik und Menschenbild – Norbert Campagna: Gezeugtwerden und Naturwüchsigkeit. Überlegungen zu einem unreflektierten Begriff in der Habermas’schen Argumentation – Michel Morange: Machen Gene Menschen? – Elke Witt: Person und Genom – Karen Gloy: Die Gen-Revolution und ihre ethische Kontroverse – Paul Dumouchel: Menschliche Natur und Wissenschaft – Eberhard Schockenhoff: Die Ethik des Heilens und die Menschenwürde. Moralische Argumente für und wider die embryonale Stammzellforschung – Reinhard Merkel: Grundrechte für frühe Embryonen? Normative Grundlagen der Präimplantationsdiagnostik und der Forschung an embryonalen Stammzellen – Otfried Höffe: Verstößt die verbrauchende Embryonenforschung gegen die Menschenwürde?