Show Less
Restricted access

Herder-Gedenken

Interdisziplinäre Beiträge anläßlich des 200. Todestages von Johann Gottfried Herder

Series:

Wilhelm-Ludwig Federlin and Markus Witte

Aus dem Inhalt: Claus Arnold: «Ansehnliche Trümmer» - Aspekte der katholischen Herder-Rezeption in Deutschland (1840-1950) – Myriam Bienenstock: Herders Buch «Gott» im Kontext der zeitgenössischen Diskussion – Karl Dienst: «Ich bin ordentlich Lutherischer Bischof des Landes» - Zu Beziehungen zwischen bischöflichem Amt und Lutherrezeption bei Johann Gottfried Herder – Wilhelm-Ludwig Federlin: «Der Diener der Religion ist ein Diener des Friedens…» - Zu Humanitätsbildung und politischer Erziehung bei Johann Gottfried Herder – Makoto Hamada: Annäherung und Distanzierung bei der Zusammenarbeit von Herder und Goethe in den 1780er Jahren unter besonderer Berücksichtigung ihrer Rezeption der «vis essentialis» von C.F. Wolff – Wolfgang Herrmann: Linguogenetik Herders - Herder als Sprachforscher – János Rathmann: Herder und die Nationsidee - Zur Herder-Rezeption in Ungarn – Barbara Schnetzler/Ramón Aguirre: Herders Fürstenbild im Cid - Belege der Nachwirkung – Edmund Weber: Indostan - Zum Indienbild Johann Gottfried Herders – Markus Witte: «Vom Geist der Ebräischen Poesie» - Johann Gottfried Herder als Bibelwissenschaftler – Markus Wriedt: «Der grämliche Luther ist mein Erbe» - Herder und Luther über die Kirche.