Show Less
Restricted access

Ertragsbesteuerung periodischer Auslandseinkünfte aus Direktinvestitionen

Series:

Philipp Seidel

Die Ertragsbesteuerung ausländischer Direktinvestitionen ist durch eine stetige Komplexitätszunahme gekennzeichnet. Der Autor nimmt in seiner Arbeit zunächst eine umfassende Darstellung der Ertragsbesteuerung ausländischer Einkünfte aus Betriebsstätten und Kapitalgesellschaftsanteilen vor. Er analysiert anschließend, welche Anreizwirkungen von diesem System hinsichtlich der betriebswirtschaftlichen Entscheidungen über die Rechtsform und den Standort einer Direktinvestition ausgehen. Die Arbeit kann sowohl für die Wirtschaftspraxis, aber insbesondere auch für steuerpolitische Entscheidungsträger von großem Nutzen sein. Zudem stellt sie eine anregende Grundlage für die weitere steuerwissenschaftliche Forschung dar.
Inhalt: System der Ertragsbesteuerung periodischer Auslandseinkünfte einer Kapitalgesellschaft aus Betriebsstätten und Kapitalgesellschaftsanteilen – Besteuerung mit Körperschaftsteuer im Nicht-DBA-Fall – Besteuerung mit Körperschaftsteuer im DBA-Fall – Besteuerung mit Gewerbesteuer – Entscheidungswirkungen und Reformüberlegungen – Außensteuergesetz – Investmentsteuergesetz – Durchgriffsbesteuerung – Finanzunternehmen.