Show Less
Restricted access

AfrikaBilder im Wandel?

Quellen, Kontinuitäten, Wirkungen und Brüche

Series:

Edited By Jessica Breidbach, Manuel Aßner, Abdel-Amine Mohammed, David Schommer and Katja Voss

Woran denken Sie, wenn Sie sich Afrika vorstellen? Tauchen vielleicht stereotype Bilder vor Ihrem inneren Auge auf: Afrika, der Kontinent der Krisen, Krankheiten und Katastrophen; der Fernwehfantasien, wilden Tiere und weiten Landschaften? Dieser Sammelband geht AfrikaBildern auf die Spur, fragt nach ihren Quellen und Wirkungen, sucht ihre Kontinuitäten und Brüche, entlarvt sie als gedankliche und soziale Konstrukte, die diskursiv Machtwirkungen ausüben. Die Beiträge beschäftigen sich multi- und interdisziplinär mit Kolonialismus und Antikolonialismus sowie AfrikaBildern in Medien, Tourismus, Kunst, Literatur, Bildung, Pädagogik, Ökonomie und Politik. Ziel ist die Dekonstruktion einseitiger AfrikaBilder und damit Wandel realer Herrschaftsverhältnissen, Denk- und Redeweisen.
Manuel Aßner (Hamburg); Arbeitsschwerpunkte: Postkoloniale Entwicklungsökonomie sowie irreguläre, transnationale und lokale Migration.
Jessica Breidbach (Essen); Arbeitsschwerpunkte: Kommunikationswissenschaft, Germanistik, Marketing sowie Social Media.
Abdel Amine Mohammed (Berlin); Arbeitsschwerpunkte: Politik, Französische Philologie, Entwicklungszusammenarbeit sowie Migration.
David Schommer (Frankfurt am Main); Arbeitsschwerpunkte: Fotografie, Soziologie, Postkoloniale Theorie sowie Visual Culture.
Katja Voss (Mainz); Arbeitsschwerpunkte: Ethnologie, Soziologie, Pädagogik sowie Globales Lernen.