Show Less
Restricted access

Verhaltenswissenschaftliche Analyse strategischer Entscheidungsprozesse

Dynamische Modellierung von Informationsverarbeitung und Risikoverhalten in strategischen Entscheidungsprozessen

Series:

Verena Krauer

Strategische Entscheidungsprozesse sind in der Regel durch hohe Unsicherheit geprägt. Insbesondere unter turbulenten Umweltbedingungen ist eine objektive Beurteilung von Entscheidungssituationen kaum möglich. Entscheider greifen daher häufig auf vereinfachende Heuristiken zurück oder nehmen subjektive Risikobewertungen vor, was die Gefahr von Fehlentscheidungen in sich birgt. Diese Arbeit greift Ansätze der behavioral economics auf, um die begrenzt rationalen Verhaltensweisen von Managern in strategischen Entscheidungssituationen näher zu beleuchten. Dazu werden unterschiedliche Kognitions-Effekte auf ihre Wirkung in Prozessen der Informationsverarbeitung untersucht sowie die theoretischen Grundlagen der Prospect Theorie für eine Untersuchung des Risikoverhaltens herangezogen. Zwei Simulationsmodelle dienen zur Analyse der Zusammenhänge und können Implikationen für Manager in strategischen Entscheidungssituationen aufzeigen.
Inhalt: Begrenzt rationale Verhaltensweisen im strategischen Entscheidungsprozess – Wirkung Kognitiver Effekte auf die Informationsverarbeitung – Vereinfachende Heuristiken und deren Bias-Wirkungen – Theoretische Grundlagen der Prospect Theorie – Präferenztheorien und Referenzpunkteffekte – Verringerung der unbewussten Wirkung kognitiver Effekte durch bewusstes Entscheidungsverhalten – Kontextfaktoren (Umwelt, Organisation, Management) – System Dynamics als Methode zur Analyse dynamischer und komplexer Zusammenhänge.