Show Less
Restricted access

Norm und Variation

Series:

Klaus J. Mattheier

Nach einer lang andauernden Phase der Orientierung an homogenen Systemen wendet sich die linguistische Forschung seit einiger Zeit vermehrt der Variabilität der Sprache und der Vielfältigkeit sprachlicher Ausdrucksmöglichkeiten zu. Der hier vorgelegte Sammelband soll diesen Neuansatz sowohl durch eine Reihe von Theoriezugriffen auf das Problem der Wechselwirkung zwischen Variation und Norm als auch durch veranschaulichende empirische Skizzen aus verschiedenen Teilbereichen der Sprachbeschreibungen dokumentieren.
Aus dem Inhalt: Klaus J. Mattheier: Norm und Variation. Einige Vorbemerkungen zum Thema - Jörn Albrecht: Position und Status der 'Norm' im Varietätengefüge des Deutschen und des Französischen. Mit Ausblicken auf weitere europäische Sprachen - Klaus Gloy: Sprachnormen als 'Institutionen im Reich der Gedanken' und die Rolle des Individuums in Sprachnormierungsprozessen - Ulrich Hoinkes: Varietät und Standard im Sprachkontext. Überlegungen zu einem neuen Konzept sprachlicher Standardisierung - B. Henn-Memmesheimer: Verwendung von Elementen des Standard-Nonstandard-Kontinuums als Ergebnis funktionaler Handlungswahl - Peter Gilles/Anja Kellermann: Dynamik von Variantenrepertoires in Luxemburg und Gibraltar. Phonetisch-phonologische Fokussierungsprozesse - Werner Koller: Normen der Übersetzung und Normativität in der Übersetzungswissenschaft - Eva-Maria Krech: Untersuchungen der Sprechrealität - Grundlage für die Kodifizierung von Aussprachenormen - Eberhard Stock/Uwe Hollmach: Soziophonetische Untersuchungen zur Neukodifikation der deutschen Standardaussprache - Beate Rues: Angemessenheit und Aussprachenorm in Sprecherziehung und Zweitsprachenerwerb - Christian Bergmann: Was ist Aufklärung? - Für das MfS? Für die SED? Für uns? Gruppensprachliche und allgemeinsprachliche Bedeutungsnormen im Vergleich - Markus Nickl: Norm und Normierung in der Technischen Dokumentation - Michael Stubbs: «Eine Sprache idiomatisch sprechen»: Computer, Korpora, Kommunikative Kompetenz und Kultur - Martin Stegu: Ausweitung oder Aufweichung? Zur Rolle des 'Fehlers' in der modernen Fremdsprachendidaktik - Annelie Knapp-Potthoff: Fehler und Korrekturen: Eine Lernerperspektive.