Show Less
Restricted access

Orthographieerwerb

Qualitative Fehleranalysen zum Aufbau der orthographischen Kompetenz

Series:

Günther Thomé

Sind explizite Rechtschreibregeln die kognitiven Grundlagen unseres Schreibens? Wahrscheinlich nicht. Vielmehr müssen wir davon ausgehen, daß mentale Strukturen aufgebaut werden, die die Basis der Rechtschreibkompetenz bilden. Wie diese aussehen können und wie sie sich entwickeln, ist die zentrale Frage des Buches. Durch die umfangreiche fehleranalytische Untersuchung konnten außerdem - erstmalig in der deutschsprachigen Forschung - unterschiedliche Lernertypen in bezug auf die kognitive Repräsentation und den Zugriff auf orthographisches Wissen nachgewiesen werden: ein generalisierender und ein lexikalischer Rechtschreibertyp. Weiterhin wird ein neues qualitatives Analyse-Instrument für Rechtschreibfehler im Erwerbsprozeß vorgestellt.
Aus dem Inhalt: Modelle des Orthographieerwerbs - Qualitative Fehleranalyse - Entwicklung der orthographischen Kompetenz in den Bereichen -, Doppelkonsonanz und <ß> - Unterschiedliche Lernertypen im Orthographieerwerb.