Show Less
Restricted access

Textlinguistische Exegese alttestamentlicher Literatur

Eine Dekodierung

Series:

Gerda Altpeter

Geisteswissenschaftler und Naturwissenschaftler möchten die Bibel verstehen. Nach den revolutionären Umwälzungen im Bereich der Physik und Mathematik ist der gemeinsame Weg wieder offen. Diese Arbeit erweitert die traditionelle historisch-kritische Methode der Textinterpretation um die Methoden der Linguistik und der Literaturwissenschaft. Nach einem der Kybernetik entliehenen Kommunikationsmodell wird ein Algorithmus für die Arbeitsschritte aufgestellt, in dem zuerst der synchrone, kontextfreie, danach der synchrone Aspekt im Kontext und zum Schluss die diachrone Sicht berücksichtigt werden. An Hand von Dan. 7, einem Text der Apokalyptik, wird der Algorithmus durchgespielt. Es ergibt sich eine neue Aussage dieser Gattung.