Show Less
Restricted access

Lernen aus der Sicht der Lernenden

Eine Untersuchung zum Einfluß des Basismodell-Unterrichts auf das Lernen von Schülerinnen und Schülern

Series:

Birgit Brouer-Wagner

In der von Oser entwickelten Theorie «Choreographien unterrichtlichen Lernens» wird schulischer Unterricht auf der Grundlage bestimmter Gesetzmäßigkeiten des Lernens strukturiert. Den Lernenden sollen dadurch optimale Lernprozesse ermöglicht werden. Im Rahmen einer Interventionsstudie wurde diese Theorie in die Praxis umgesetzt und es wurde untersucht, welche Auswirkungen ihre Anwendung auf das Lernen der Schülerinnen und Schüler hat. Mit Hilfe eines Verfahrens des stimulierten nachträglichen lauten Denkens wurden Lernende zu ihren Lernprozessen befragt. Theoretische Grundlagen, Design und Ergebnisse der Untersuchung werden in diesem Buch ausführlich dargestellt und diskutiert.
Aus dem Inhalt: Darstellung der von Oser entwickelten didaktischen Theorie «Choreographien unterrichtlichen Lernens» - Theoretische Überlegungen zur Strukturierung von Unterricht und zur Wahrnehmung von Unterricht durch die Lernenden - Interventionsstudie zur qualitativen und quantitativen Evaluation der Implementation der Theorie in die Praxis.