Show Less
Restricted access

Humane Schule

Series:

Richard Olechowski and Karl Garnitschnig

Will man humane Wertvorstellungen in der Schule verwirklichen, ist engagiertes Handeln vom Schüler bis zum Schulpolitiker und eine klare Vorstellung von den Zielen humanen Denkens nötig, denn solche Ideen stellen sich nicht von selbst her. Sie bedürfen einerseits des Willens und andererseits eines fundierten Wissens um die Rahmenbedingungen ihrer Umsetzung. In diesem Sinne brauchen wir eine humane Schule, die zugleich Lebens- und Erfahrungsraum ist, in dem humanes und demokratisches Handeln nachhaltig gelernt werden kann. Es gab und gibt wohl immer Frauen und Männer, denen ein derart konsequentes humanes und demokratisches Denken und Handeln gelang und gelingt, aber es bedarf noch einer breiteren internationalen Bewegung, um diese Ideen auch umzusetzen. Das Buch soll ein Anstoß sein, die Diskussionen um eine humane Schule in Gang zu halten und zusammenzuführen.
Aus dem Inhalt: Definition «humane Schule» - Schulentwicklung - Lehrer-Schüler-Beziehung - Leistungsbeurteilung - Schuleingangsphase - Erziehungsverantwortung von Eltern - Kulturelle Integration - Beurteilung von Schulbüchern.