Show Less
Restricted access

Im Dienste von Verwaltung, Archivwissenschaft und brandenburgischer Landesgeschichte

50 Jahre Brandenburgisches Landeshauptarchiv- Beiträge der Festveranstaltung vom 23. Juni 1999

Series:

Brandenburgisches Landeshauptarchiv

Der Band vereint die Beiträge der Festveranstaltung vom 23. Juni 1999 zum 50jährigen Bestehen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (Potsdam). Neben Grußworten archivarischer Kollegen und der ministeriellen Würdigung der Leistungen des BLHA war diese Veranstaltung vor allem von Fachvorträgen geprägt. Ein thematischer Komplex stellte aktuelle Arbeitsschwerpunkte des BLHA in dem für das Archivwesen der Gegenwart typischen Spannungsfeld zwischen Verwaltung und Wissenschaft dar. Im zweiten Vortragsblock warfen Archivare und Historiker Blicke auf die Geschichte der Mark Brandenburg sowie auf die Entwicklung des brandenburgischen Archivwesens und der brandenburgischen Landesgeschichtsforschung.
Aus dem Inhalt: Eröffnung, Grußworte und Ansprache – Klaus Neitmann: Gegenwärtige Lage und Zukunftsaufgaben des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (BLHA) – Werner Heegewaldt: Überlieferungsgeschichte, Erschließung und Eigentumsverhältnisse brandenburgischer Gutsarchive – Frank Schmidt: Zum Beitrag des BLHA zur Klärung offener Vermögensfragen im Land Brandenburg – Monika Nakath: Quellen des BLHA zu Opfern der NS-Rassenpolitik – Ilka Hebig: Neue Anforderungen an das Berufsfeld des Archivars - dargestellt an der Bewertung und Übernahme – Uwe Schaper: Neue Anforderungen an das Berufsfeld des Archivars - dargestellt am Beispiel der Bestandserhaltung – Peter Moraw: Brandenburg im späten Mittelalter. Entwicklungsgeschichtliche Überlegungen im deutschen und europäischen Vergleich – Wolfgang Ribbe: Archive und Archivare als Förderer der Landesgeschichtsforschung in Brandenburg – Hermann Schreyer: Theorie und Praxis im Archivwesen der DDR – Friedrich Beck: Benjamin unter den deutschen Staatsarchiven. Erinnerungen an die Anfänge des BLHA.