Show Less
Restricted access

Deutsch als Fremdsprache: Wissenschaftsanspruch – Teilbereiche – Bezugsdisziplinen

Series:

Claus Altmayer and Roland Forster

In der so genannten ‘Strukturdebatte’ konnten einige wichtige Fragen zur Konturierung des Faches Deutsch als Fremdsprache geklärt werden, einige sind allerdings offen geblieben: Wie steht es mit dem Wissenschaftsanspruch des Faches? Welche Teilbereiche lassen sich differenzieren? Wie verhält sich das Fach zu benachbarten Disziplinen? Durch das Ausloten von Grenzen und Gemeinsamkeiten zwischen Deutsch als Fremdsprache und benachbarten Disziplinen und Forschungsfeldern wie Fremdsprachenphilologie, Angewandte Linguistik, Phonetik usw. soll insbesondere das Profil des Faches bzw. der Disziplin Deutsch als Fremdsprache geschärft, es sollen aber auch bestehende Probleme sichtbar gemacht werden.
Aus dem Inhalt: Claus Altmayer/Roland Forster: Deutsch als Fremdsprache: Wissenschaftsanspruch - Teilbereiche - Bezugsdisziplinen. Zur Einführung in diesen Band – Albert Raasch: Deutsch als Fremdsprache und Fremdsprachenphilologie: Quousque tandem? – Lutz Götze: Deutsch als Fremdsprache und Sprachlehr- und -lernforschung – Eva-Maria Willkop: Deutsch als Fremdsprache und Angewandte Linguistik: Schnittmengen und Abgrenzungen – Regina Hessky: Deutsch als Fremdsprache und ‘Auslandsgermanistik’ – Claus Altmayer: Deutsch als Fremdsprache und Kulturwissenschaft – Frank Thomas Grub: Deutsch als Fremdsprache und Literaturwissenschaft – Haymo Mitschian: Deutsch als Fremdsprache und Medienwissenschaft – Ursula Hirschfeld: Phonologie und Phonetik in Deutsch als Fremdsprache – Roland Forster: Deutsch als Fremdsprache und Sprechwissenschaft/Sprecherziehung – Dagmar Blei: Methodische Grundlagen einer Fachgeschichte des Deutschen als Fremdsprache.