Show Less
Restricted access

Tiere als Mitgeschöpfe

Eine pädagogische Herausforderung

Series:

Witja Neitzel

Das Buch beschäftigt sich mit der Problematik der Mensch-Tier-Beziehung. Da der Mensch in unwahrscheinlich vielen Bereichen Tiere nutzt – sei es im Bereich der Ernährung, der Forschung, zur Belustigung, zur Erziehung von Kindern oder zu therapeutischen Zwecken – ist es wichtig, sich für einen angemessenen und respektvollen Umgang mit ihnen einzusetzen. In einer Zeit der wachsenden gesellschaftlichen Katastrophen wie BSE und MKS ist es für die Sicherung einer lebenswerten Zukunft von Tier und Mensch umso wichtiger, bereits frühzeitig Kindern und Jugendlichen einen mitgeschöpflichen Umgang mit Tieren zu vermitteln. Möglichkeiten dieser wertvollen Erziehung zur Mitgeschöpflichkeit werden in dieser Arbeit sowohl unter ethischen, religiösen, allgemeindidaktischen als auch fachdidaktischen Gesichtspunkten untersucht.
Aus dem Inhalt: Das Mensch-Tier-Verhältnis in der Bibel – Zur Pluralität tierethischer Grundpositionen - eine Auswahl – Haben Tiere Rechte? Zur Geschichte des Tierschutzgesetzes – Verstösse gegen ein Ethos der Mitgeschöpflichkeit anhand ausgewählter Beispiele – Zur pädagogischen Bedeutung von Tieren für Kinder – Tierschutz als ein Erziehungsziel – Schule und Tierschutz – Tiergestützte Therapie – Zukunftssicherung durch mitgeschöpfliches Verhalten.