Show Less
Restricted access

Allgemeine Ökologie

Band 2- Population

Ludwig Trepl

Dieser Band der Allgemeinen Ökologie befaßt sich zunächst ausführlich mit dem Populationsbegriff, der gemäß dem in der Populationsgenetik üblichen Sinne verstanden wird. Im Anschluß werden Struktur und Dynamik von Populationen behandelt, unter besonderer Berücksichtigung der Regulationsmechanismen. Des weiteren wird detailliert auf das Phänomen der Territorialität sowie auf Abundanzstrategien eingegangen. Das Buch gibt einen Überblick über die Forschung zur Populationsökologie und erläutert zahlreiche Aspekte, die in der Literatur bisher weitgehend vernachlässigt wurden.
Aus dem Inhalt: Populationsbegriff – Ökologische Relevanz sexueller Fortpflanzung – Struktur und Dynamik von Populationen – Dichteabhängige und dichteunabhängige Regulation von Populationsgleichgewichten – Intraspezifische Konkurrenz – Territorialität – Abundanzstrategien – Metapopulationen – Artbegriffe – Entstehung und Aussterben von Arten – Mobilität und Migration – Arealbildung und -veränderung – Biologische Invasionen – Umweltauslese und Umweltanpassung – Evolution ohne Umweltanpassung.