Show Less
Restricted access

Der C-Test: Theorie, Empirie, Anwendungen- The C-Test: Theory, Empirical Research, Applications

Theorie, Empirie, Anwendungen Theory, Empirical Research, Applications

Series:

Rüdiger Grotjahn

C-Tests bestehen aus mehreren kurzen Texten, in denen die zweite Hälfte jedes zweiten Wortes fehlt. Sie gelten in der Regel als objektives, reliables, valides und ökonomisches Instrument zur Messung allgemeiner Sprachkompetenz und werden mittlerweile in einer Vielzahl von Kontexten eingesetzt. Der vorliegende Sammelband illustriert den aktuellen Stand der (anwendungsbezogenen) C-Test-Forschung – mit einem Schwerpunkt auf der zentralen Frage der Konstruktvalidität.
C-Tests consist of several short texts in which the second half of every second word has been deleted. As a rule, they are considered to be objective, reliable, valid and economical tests of general language proficiency. C-Tests are currently used in many contexts, including high-stakes applications. The present collection of papers illustrates the state of the art of (application-oriented) C-Test research, with a special focus on construct validity.
Aus dem Inhalt/Contents: Rüdiger Grotjahn: 25 Jahre C-Test: Einleitung und Übersicht über den Band – Thomas Eckes: Rasch-Modelle zur C-Test-Skalierung – John M. Norris: Development and evaluation of a curriculum-based German C-test for placement purposes – Ulrich Raatz/Rüdiger Grotjahn/Verena Wockenfuß: Das TESTATT-Projekt: Entwicklung von C-Tests zur Evaluation des Fremdsprachenlernerfolgs – Helmut Daller/David Phelan: The C-test and TOEIC® as measures of students’ progress in intensive short courses in EFL – Edit H. Kontra/Judit Kormos: Strategy use and the construct of C-tests – Günther Sigott: How fluid is the C-Test construct? – Meikel Bisping: Zur Validität von Computer-C-Tests – Thomas Eckes/Rüdiger Grotjahn: C-Tests als Anker für TestDaF: Rasch-Analysen mit dem kontinuierlichen Ratingskalen-Modell – Gerhard Jakschik/Hella Klemmert: Erste Erprobung eines Multiple Choice C-Tests – Verena Wockenfuß/Ulrich Raatz: Über den Zusammenhang zwischen Testleistung und Klassenstufe bei muttersprachlichen C-Tests – Edina Caprez-Krompàk/Mesut Gönç: Der C-Test im Albanischen und Türkischen: Theoretische Überlegungen und empirische Befunde.