Show Less
Restricted access

Zur Interdependenz von Wahrheit und Bedeutung

Donald Davidsons Theorie der Interpretation für natürliche Sprachen

Series:

Stefan Josko Riegelnik

Es ist charakteristisch für die Disziplin der Semantik, auf die Interdependenz von Wahrheit und Bedeutung zu verweisen. Die Kenntnis der Bedingungen der Zusprechung von Wahrheit wird dann auch als ausreichend für eine Erklärung der Bedeutung von Äußerungen aufgefasst. Gegen eine solche Erklärung von sprachlichem Verstehen wurde in den letzten Jahren eine Reihe von Einwänden vorgebracht, die sich nicht nur gegen die so genannte «wahrheitskonditionale Semantik» richten, sondern auch das grundlegende Verhältnis von Wahrheit und Bedeutung in Frage stellen. Ein Anliegen dieser Arbeit ist es zu zeigen, warum diese Einwände zu kurz greifen.
Aus dem Inhalt: Von der Bedeutung zum Verstehen – Wahrheit und Bedeutung - Davidsons Interpretationstheorie – Wahrheitskonditionale Semantik – Zur Kontextsensitivität von Äußerungen – Vom Verstehen zur radikalen Interpretation.