Show Less
Restricted access

Schülerheimerziehung und Entwicklung

Eine empirische Analyse der pädagogischen und psychologischen Auswirkungen der Schülerheimerziehung auf dem Hintergrund von Entwicklungsproblemen in Indien

Series:

Alexander Thomas and Edith G. Vedanayagam

Die vorliegende Studie enthält die Ergebnisse einer Evaluierung psychologischer und pädagogischer Auswirkungen der Schülerheimerziehung auf dem Hintergrund von Entwicklungsproblemen in Indien. Sie ist das Resultat der Gemeinschaftsarbeit einer indisch-deutschen Forschergruppe. Nach einer allgemeinen Darstellung der mit Schülerheimerziehung in Entwicklungsländern verbundenen psychologischen und pädagogischen Probleme (besonders im Anschluss an die Arbeit von Thomas: «Entwicklung durch Erziehung», 1980) werden die Untersuchungsstichproben (Schüler, ehemalige Schüler, Eltern, Heimerzieher, Lehrer) und die Untersuchungsmethoden (Interview, Beobachtungen,Test) beschrieben. Die Untersuchungsergebnisse werden thematisch geordnet dargestellt und im Hinblick auf Probleme und Möglichkeiten von Heimerziehung interpretiert. Es kann gezeigt werden, wie unter Beachtung spezifischer pädagogischer, psychologischer und sozio-ökonomischer Grundlagen die Erziehung von Kindern in Schülerheimen zu einer Förderung ihrer Persönlichkeitsentwicklung und zur Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Lage ihrer Familien beiträgt. Eine Analyse der Bedeutung und Grenzen von Evaluierungsstudien in Entwicklungsprojekten beschliesst die Studie.