Show Less
Restricted access

Positive und negative Höflichkeit in der Interimssprache

Eine empirische Untersuchung zur pragmatischen Kompetenz gymnasialer Englischlerner

Series:

Christian Schröter

Vor allem im anglo-amerikanischen Sprachraum gelten Deutsche als unhöflich: Sie kommunizieren zu direkt, zu explizit und sie schrecken auch vor heiklen Gesprächsthemen nicht zurück. Der Band überprüft diese stereotypischen Vorstellungen kritisch. Aus linguistischer und fachdidaktischer Perspektive untersucht er die pragmatische Kompetenz gymnasialer Englischlerner: Welche Höflichkeitsstrategien beherrschen die Lerner im Englischen? Wie häufig verwenden sie diese Strategien? Mithilfe einer Fragebogenstudie werden Erkenntnisse gewonnen, die zentrale Aspekte des Deutschen-Stereotyps widerlegen können.

Table of contents