Show Less
Restricted access

Deutsch-serbische kontrastive Grammatik. Teil III. Verb und Verbalkomplex

Von Milivoj Alanović, Ulrich Engel, Branislav Ivanović, Sanja Ninković herausgeben von Ulrich Engel

Series:

Edited By Ulrich Engel

Im vorliegenden Band geht es um die Eigenschaften, die dem Verb an sich zukommen, also um seine Veränderlichkeit nach Person und Numerus, um seine Finitformen - darunter auch alles, was in den meisten Grammatiken "Tempus" genannt wird -, um seine Passivierbarkeit usw. Es wird gezeigt, wie sich die Finitkategorien in beiden Sprachen unterscheiden. So verwendet das Serbische keine Konjunktive, sondern muss, was der deutsche Konjunktiv aussagt, mit anderen Mitteln umschreiben. Das Deutsche besitzt keinen Aorist oder dergleichen. Einer der Hauptunterschiede zwischen den verbalen Kategorien besteht im Aspekt, den nur das Serbische kennt; diese Besonderheit wird im Kapitel 4 beschrieben. Der Band wurde von Germanisten und Serbisten erarbeitet. Er soll beim Spracherwerb eingesetzt werden; daher wendet er sich an Lehrer und Lerner in gleicher Weise.

Klassifikation der Verben - Wortbildung der Verben - Der Aspekt im Serbischen - Das finite Verb - Das infinite Verb