Show Less
Open access

Dokuka i Balagur'e von A. M. Remizov

Das Verhältnis Remizovscher Umdichtungen von Märchen zu ihren Vorlagen. Eine vergleichende Analyse

Series:

Dagmar Clamor

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Märchenband "Dokuka i Balagur'e" von A.M. Remizov. Die darin enthaltenen Märchen gehen größtenteils auf Vorlagen zurück, die in der Märchensammlung von N.E. Ončukov enthalten sind. Lediglich sieben Märchen entstammen anderen Quellen. So sind "Mertvec", "Skomoroch", "Pes-Bogatyr'" und "Medvedčik" verschiedenen Ausgaben der Zeitschrift "Živaja starina" entnommen, während den Märchen "Krasnaja sosenka", "Vory" und "Barma" private Aufzeichnungen des Autors zugrunde liegen, so daß letztere daher leider für diese Arbeit nicht zugänglich waren. Ziel dieser Arbeit soll sein, alle Veränderungen, die die Originaltexte durch die Bearbeitung durch R. erfahren haben, zu erfassen, zu beschreiben, zu klassifizieren und letztlich zu bewerten.